DIX: Diccionario Alemán - Castellano - Inglés

Foros - Übersetzungen/Traducciones

http://dix.osola.comDIX: diccionario aleman español , diccionario ingles español, alemán-inglés
Término:    Bookmark and Share
Doble clic o marcar cualquier palabra para traducirla. Esta búsqueda desde su página
Ir al asunto  |  Vista con hilos  |  Búsqueda  |  Conectar (necesario para enviar mensajes) Asunto anterior  |  Asunto siguiente
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 28 Sep. 17  22:38

Empezaremos un nuevo hilo.
----
Sie freuen sich, die Blätter
Herbsterzählung

„Was machst du am Fenster, Kind?“, fragte Oma Linchen. „Pass auf, dass du dich nicht erkältest!“
„Es ist nicht kalt, Oma Linchen“, antwortete Jule. „Nur ein bisschen vielleicht. Aber es macht Spaß, bei dir aus dem Fenster zu gucken. So viel gibt es zu sehen.“
„So viel?“ Oma Linchen wohnte schon so lange in dem Haus am Park in ihrer Dachgeschosswohnung, dass sie all das Aufregende und Schöne, das man hier täglich sehen konnte, nicht mehr wahrnahm. Es war für sie normal geworden.
„Was ist es denn, das dich so sehr fesselt?“
„Die Blätter!“ Jule deutete zu den Parkbäumen hinüber. „Sie sind schön bunt. Und jedes Mal, wenn ich gucke, sind sie ein bisschen bunter. Das ist toll.“
Das stimmte. Jeden Tag färbte sich das Laub in diesen Tagen in den Kronen der Bäume am Rande des Parks ein bisschen mehr. Man konnte fast dabei zusehen.
„Man kann fast dabei zusehen“, sagte Jule da auch schon und Oma Linchen beschloss, das Bild, das sich ihr von ihrer Wohnung aus bot, mit Jules Augen zu betrachten. Kinderaugen sahen bekanntlich mehr. Sie trat ans Fenster.
„Schön!“, sagte sie und meinte es auch so. „Zauberhaft schön. Wie konnte ich das nur all die Jahre vergessen?“
„Du hast die bunten Bäume nicht gesehen?“, fragte Jule.
Oma Linchen nickte. „Ja, das habe ich.“
„Aber wie kann man Bäume und bunte Farben auch übersehen?“ Das Kind starrte die Großmutter mit großen Augen an.
„Vielleicht, weil so viele andere Dinge in meinem Kopf waren?“, überlegte die laut. „Dinge, die ich für wichtiger hielt und die es dann doch nicht waren.“
„Was waren sie nicht?“
„Nicht wichtig.“
„Bunte Blätter sind wichtig“, erklärte Jule. „Schau! Sie fallen zu Boden und machen den Boden bunt. Darüber freuen sich die Tiere. Sie können Verstecken unter all den Blättern spielen. Später sind die für sie eine warme Decke und sie müssen nicht frieren. Das freut dann den Boden, und ich freue mich auch. Es macht Spaß, durch Blätterberge zu laufen. Es knistert und raschelt so fein.“
„Und ich freue mich jetzt auch“ staunte Oma Linchen. „Wie klug du bist!“
Sie machte eine kleine Pause, dann fuhr sie fort, mehr für sich selbst:
„Und ich habe immer gemeint, traurig sein zu müssen, wenn ich welke Blätter sah.“
„Aber jetzt weißt du, dass es richtig ist mit den Blättern. Nicht wahr?“
Oma Linchen nickte. Sie war sehr stolz auf ihre kleine Enkelin.
Jule blickte bereits wieder zu den Bäumen hinüber.
„Und jetzt!“, rief sie aufgeregt, „jetzt kommen die weißen Raben. Sie singen den Blättern ein Lied, damit die sich nicht ängstigen müssen.“
„Wovor ängstigen sich?“, wollte Oma Linchen fragen. Und „Es gibt keine weißen Raben“ wollte sie sagen, doch sie schwieg und blickte auch zu den Bäumen hinüber, in deren Kronen eine Taubenschar eingekehrt war. Oder waren es nicht doch weiße Raben? Und die Wolke, die nach Regen aussah und sich über den Park legte, war sie wirklich eine Wolke oder nicht doch eher ein Einhorn?
-----
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (79.219.176.---)
Fecha: 29 Sep. 17  00:29

Sie freuen sich, die Blätter
Herbsterzählung

„Was machst du am Fenster, Kind?“, fragte Oma Linchen. „Pass auf, dass du dich nicht erkältest!“
„Es ist nicht kalt, Oma Linchen“, antwortete Jule. „Nur ein bisschen vielleicht. Aber es macht Spaß, bei dir aus dem Fenster zu gucken. So viel gibt es zu sehen.“

Se alegran, las hojas
Un cuento de otoño

“¿Qué estás haciendo a la ventana, niña?”, preguntó la abuela Linchen. “Ten cuidado de que no vayas a enfriarte / de no resfriarte / (mejor:) Ten cuidado de no enfriarte.”
“No hace frío, abuela Linchen”, respondió Jule.
“Quizás solamente un poco. Pero me gusta mirar por la ventana en tu casa. Hay tanto que ver.”


Korrekturen sind unterstrichen. Danke!



Mensaje editado (29 Sep. 17  15:22)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 29 Sep. 17  11:05

El cuento ha empezado bien.
Es mejor: "Ten cuidado de no enfriarte"
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 29 Sep. 17  15:27

Danke schön! Und dann mal weiter:

„So viel?“ Oma Linchen wohnte schon so lange in dem Haus am Park in ihrer Dachgeschosswohnung, dass sie all das Aufregende und Schöne, das man hier täglich sehen konnte, nicht mehr wahrnahm. Es war für sie normal geworden.

“¿Tanto?” Ya hace tanto tiempo que la abuela Linchen vivía en el ático de la casa junto al parque, que ya no percibía todo lo emocionante y lo hermoso que se podia ver aquí cada día. Para ella todo se había convertido en algo normal.

Korrektur = unterstrichen. Danke!



Mensaje editado (29 Sep. 17  18:43)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 29 Sep. 17  16:19

Ese "am", que vemos también en Frankfurt, lo encontramos traducido de varias maneras. Todas ellas dan idea de proximidad. La expresión: "la casa al parque" queda mutilada, sin sentido. Habría que añadirle "junto".
-...la casa junto al parque
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 29 Sep. 17  19:00

Danke! Wäre auch "al lado del parque" korrekt gewesen?

„Was ist es denn, das dich so sehr fesselt?“
„Die Blätter!“ Jule deutete zu den Parkbäumen hinüber. „Sie sind schön bunt. Und jedes Mal, wenn ich gucke, sind sie ein bisschen bunter. Das ist toll.“
Das stimmte. Jeden Tag färbte sich das Laub in diesen Tagen in den Kronen der Bäume am Rande des Parks ein bisschen mehr. Man konnte fast dabei zusehen.

“¿Qué es lo que te cautiva/atrae tanto?”
“Las hojas.” Jule señaló con el dedo los árboles del parque. “Son hermosas con sus muchos colores. Y cada vez que las veo, se han vuelto todavía más variopintas/multicolor. Es fantástico.”
Era verdad. Cada día el follaje en la copa de los árboles en el borde del parque se coloreaba un poco más. Casi se podía ver el proceso / Uno casi podía ser testigo.


Mein Gott, so ein Anfängerfehler!! Trotzdem danke fürs Korrigieren!



Mensaje editado (29 Sep. 17  22:28)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 29 Sep. 17  20:45

Sí claro. También sirve "al lado".
-...y cada vez que las veo...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 29 Sep. 17  23:08

„Man kann fast dabei zusehen“, sagte Jule da auch schon und Oma Linchen beschloss, das Bild, das sich ihr von ihrer Wohnung aus bot, mit Jules Augen zu betrachten. Kinderaugen sahen bekanntlich mehr. Sie trat ans Fenster.
„Schön!“, sagte sie und meinte es auch so. „Zauberhaft schön. Wie konnte ich das nur all die Jahre vergessen?“
„Du hast die bunten Bäume nicht gesehen?“, fragte Jule.
Oma Linchen nickte. „Ja, das habe ich.“

“Casi se puede ver como se están coloreando”, dijo Jule en este momento y la abuela Linchen se decidió mirar con los ojos de Jule la imagen que se ofrecía/presentaba desde su casa. Como es sabido, los ojos de niños ven más. Se acercó a la ventana.
“¡Hermoso!”, dijo y lo dijo en serio. “Hermoso y encantador. ¿Cómo he podido olvidar todo esto durante estos años?”
“¿No has visto los árboles de colores / árboles variopintos?”, preguntó Jule.
La abuela Linchin asintió con la cabeza. “Eso es.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 30 Sep. 17  11:06

Un poco más...
-...se decidió a mirar
-...los ojos de los niños...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 30 Sep. 17  16:20

Danke! Möchtest Du noch weiterarbeiten? Wenn Du Ruhe brauchst, einfach mit dem Korrigieren warten. Dann mach ich auch nicht weiter.

Also hier wieder ein Stückchen:

„Aber wie kann man Bäume und bunte Farben auch übersehen?“ Das Kind starrte die Großmutter mit großen Augen an.
„Vielleicht, weil so viele andere Dinge in meinem Kopf waren?“, überlegte die laut. „Dinge, die ich für wichtiger hielt und die es dann doch nicht waren.“
„Was waren sie nicht?“
„Nicht wichtig.“

“Pero ¿cómo se te pueden escapar árboles y muchos colores?” La niña miró fijamente (con grandes ojos) a la abuela con los ojos muy abiertos / La niña, los ojos (grandes) muy abiertos, clavó la vista en su abuela.
“Quizás porque había tantas otras cosas en mi cabeza”, reflexionó ésta en voz alta. “Cosas que me parecían más importantes y que no lo eran.”
“¿Qué es lo que no eran?”
“No eran importantes.”


Korrekturen sind unterstrichen. Danke!



Mensaje editado (30 Sep. 17  19:58)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 30 Sep. 17  16:41

No, no. No me supone ningún esfuerzo, sino todo lo contrario. :-))
Cuando hablamos de los ojos, podemos referirnos a su forma o a su tamaño. Estas características son invariables. No se puede tener ahora los ojos grandes y luego pequeños. Sí nos referimos a los ojos como "muy abiertos"; por el miedo, el asombro o la sorpresa, o bien "entornados"; por el cansancio.
-...La niña miró fijamente a la abuela con los ojos muy abiertos.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 30 Sep. 17  18:28

„Bunte Blätter sind wichtig“, erklärte Jule. „Schau! Sie fallen zu Boden und machen den Boden bunt. Darüber freuen sich die Tiere. Sie können Verstecken unter all den Blättern spielen. Später sind die für sie eine warme Decke und sie müssen nicht frieren. Das freut dann den Boden, und ich freue mich auch. Es macht Spaß, durch Blätterberge zu laufen. Es knistert und raschelt so fein.“
„Und ich freue mich jetzt auch“ staunte Oma Linchen. „Wie klug du bist!“

"Las hojas coloridas son importantes", explicó Jule. “¡Mira! Caen al suelo y hacen que el piso sea colorido. Los animales están contentos de ello. Pueden jugar al escondite bajo todas las hojas. Más tarde son una manta caliente para ellos y no tienen que congelarse. Eso deleita el suelo, y me alegro también. Es divertido correr a través de montañas de hojas. Se crepita y está susurrando tan bien.
"Y ahora me alegro también", se asombra la abuela Linchen. "¡Qué inteligente eres!"


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 30 Sep. 17  19:34

Oh, Alfons, mit Dir hatte ich noch gar nicht gerechnet und deshalb "Deinen" Teil schon vorbereitet. Jetzt muss Jordi halt zweimal korrigieren, (muntert ihn ja auf, wie wir jetzt wissen :-)) ), obwohl es gar nicht so viele Unterschiede gibt:

“Las hojas de colores / hojas coloridas son importantes”, declaró Jule. “¡Mira! Caen al suelo y lo (coloran) colorean. De esto los animales se alegran. Pueden jugar al escondite debajo de todas las hojas. Más tarde éstas forman una manta cálida/caliente para ellos y no tienen que (tener) pasar frío. Esto es una alegría para el suelo, y yo me alegro también. Correr a través de los montones de hojas es muy divertido. Me gustan el crujido y el susurro.”
“Y ahora me alegro también”, se sorprende la abuela Linchen. “Qué lista/sabia eres.”


So, und hier kommt noch "mein" Teil:
Sie machte eine kleine Pause, dann fuhr sie fort, mehr für sich selbst:
„Und ich habe immer gemeint, traurig sein zu müssen, wenn ich welke Blätter sah.“
„Aber jetzt weißt du, dass es richtig ist mit den Blättern. Nicht wahr?“
Oma Linchen nickte. Sie war sehr stolz auf ihre kleine Enkelin.

Hizo una pequeña pausa y luego continuó, hablando más (por) para sí misma:
“Y yo siempre (pensaba) he pensado que debería (ser) estar triste cuando veía hojas mustias.”
“Pero ahora sabes que todo está bien con las hojas, ¿no?”
La abuela Linchen asintió. Estaba muy orgullosa de / Sentía mucho orgullo por su pequeña nieta.


Korrekturen sind unterstrichen, Falsches ist eingeklammert. Danke!



Mensaje editado (1 Oct. 17  01:17)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 30 Sep. 17  21:01

Has empezado con buen pie Alfons. Muy bien. :-))
Hali,
-...lo colorean
-...y no tienen que pasar frío
Y el otro trocito...
-...hablando más para sí misma
-...y yo siempre he pensado que debería estar triste
Saludos
Jordi



Mensaje editado (30 Sep. 17  21:02)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (79.219.189.---)
Fecha: 1 Oct. 17  01:15

Danke fürs Korrigieren, Jordi. Dazu noch ein paar Fragen. Für "buntmachen = färben" habe ich sowohl "colorar" als auch "colorear" gefunden. Gibt es einen Unterschied?
"Sie müssen nicht frieren - y no tienen que (tener) pasar frío.." Hast Du mein "tener frío" durch "pasar frío" ersetzt, damit nicht zweimal "tener" in dem Satz vorkommt? Denn für "frieren" habe ich nur "tener frío" gefunden. Natürlich gibt es auch "congelar", aber das ist mehr "einfrieren" (in der Kühltruhe) oder "erfrieren" (mit Todesfolge). Ähnliches gilt für "helarse" - zu Eis gefrieren.
Ansonsten bin ich ja wohl in sämtliche Fallen getappt, die im Text vorkamen: por mit para verwechselt, ser mit estar und Imperfekt mit Perfekt. :-(

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 1 Oct. 17  11:05

Si bien el verbo "colorar" existe como tal, su uso es apenas conocido. La forma "colorear" es con mucho la más usada y conocida.
Tener frío es una sensación térmica opuesta a tener calor. Pasar frío es sufrir a causa de las bajas temperaturas. En el texto que nos ocupa el sentido es:
"no tienen que sufrir por culpa de las bajas temperaturas".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Oct. 17  12:16

Alles klar, vielen Dank! Komisch, dass das in den Lexika gar nicht unterschieden wird.
Allerdings glaube ich, dass im Deutschen mit "ich friere, mir ist kalt" IMMER "unter der Kälte leiden" gemeint ist. Andernfalls würde man sagen "das fühlt sich kalt oder warm an" bzw. "das ist kalt".
Dennoch steht fast überall unter "ich friere" "tengo frío", auch "mir ist kalt" wird mit "tengo frío" übersetzt, allenfalls noch "siento frío / me está entrando frío". Nur Langenscheidt bringt unter "frieren" "tener/pasar frío". Bei PONS finde ich "pasar frío" nur dann, wenn ich das spanische Wort zuerst eingebe. Aber eine Unterscheidung, wie Du sie erklärt hast, wird nicht gemacht.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 1 Oct. 17  17:18

Sie machte eine kleine Pause, dann fuhr sie fort, mehr für sich selbst:
„Und ich habe immer gemeint, traurig sein zu müssen, wenn ich welke Blätter sah.“
„Aber jetzt weißt du, dass es richtig ist mit den Blättern. Nicht wahr?“
Oma Linchen nickte. Sie war sehr stolz auf ihre kleine Enkelin.

Hizo una pequeña pausa, luego continuó, más por sí misma:
"Y siempre quise ser triste cuando vi hojas marchitas."
"Pero ahora sabes que está bien con las hojas.¿Verdad?"
La abuela Linchen asintió con la cabeza. Estaba muy orgullosa de su pequeña nieta.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Oct. 17  17:43

Kicher, kicher! Jetzt hast Du denselben Text übersetzt wie ich gestern. Und wie ich sehe, stimmen unsere Fehler auch teilweise überein. GRINS!

Willst Du weitermachen? Ich habe jedenfalls schon ein bisschen weiter übersetzt, kann aber damit warten. Dann muss Jordi halt wieder eine Nachtschicht einlegen. ;-))



Mensaje editado (1 Oct. 17  18:38)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 1 Oct. 17  20:37

Pues sí. Curiosamente son los mismos errores.
-...para sí misma
-...estar triste
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Oct. 17  23:45

Jordi, es sind aber noch zwei Dinge, die uns unterscheiden, die Zeiten:

Und ich habe immer gemeint, traurig sein zu müssen, wenn ich welke Blätter sah:
Hali (korrigiert): Y yo siempre he pensado que debería estar triste cuando veía hojas mustias

Alfons: Y siempre quise estar triste cuando vi hojas marchitas

Wäre denn beides korrekt, Perfekt/Imperfekt (Hali) oder Indefinido (Alfons)?

Hier noch der Rest der Geschichte:
Jule blickte bereits wieder zu den Bäumen hinüber.
„Und jetzt!“, rief sie aufgeregt, „jetzt kommen die weißen Raben. Sie singen den Blättern ein Lied, damit die sich nicht ängstigen müssen.“
„Wovor ängstigen sich?“, wollte Oma Linchen fragen. Und „Es gibt keine weißen Raben“ wollte sie sagen, doch sie schwieg und blickte auch zu den Bäumen hinüber, in deren Kronen eine Taubenschar eingekehrt war. Oder waren es nicht doch weiße Raben? Und die Wolke, die nach Regen aussah und sich über den Park legte, war sie wirklich eine Wolke oder nicht doch eher ein Einhorn?

Jule ya estaba mirando a los árboles.
“Y ahora,”, exclamó excitada, “ahora llegan los cuervos blancos. Cantan una canción para las hojas, para que no tengan miedo.”
“¿De qué tienen miedo?” quería (quiso)/ hubiera querido preguntar la abuela Linchen. Y “No hay cuervos blancos” quería (/quiso) decir, pero se calló y también miró a los árboles, a (/en) cuyas copas había llegado/ cuyas copas había invadido una bandada de palomas. ¿O quizás, sí que eran cuervos blancos? Y la nube que tenía pinta/visos de llover y que estaba cubriendo el parque, ¿era de verdad una nube o no era más bien un unicornio?


Hübsche Geschichte, aber wegen der vielen Vergangenheitsformen schwieriger als sonst, finde ich.



Mensaje editado (2 Oct. 17  16:23)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Oct. 17  13:35

Precisamente es la correlación de los tiempos verbales lo que hace que tanto tu traducción como la de Alfons sean correctas.
Tu pretérito perfecto: "he pensado" hace relación al pasado, pero describe algo que todavía subsiste. Esa subsistencia viene reforzada con el "siempre".
En correlación con ello usas el imperfecto; "veía", que hace referencia al pasado sin precisar el tiempo concreto.
Los indefinidos de Alfons concretan dos hechos en el pasado completamente terminados en el presente,
No estoy nada seguro de que toda esta palabrería te aclare el espinoso asunto de los tiempos verbales mejor que el repaso de una buena gramática. Pero, en fin, se hace lo que se puede. :-))
Precisamente por esto, lo correcto en tu traducción es: "quería preguntar/quería decir". Incluso, rizando el rizo, "hubiera querido preguntar/decir".
-...a cuyas copas había llegado
-...cuyas copas había invadido
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Oct. 17  14:01

Vamos con otro buen ejercicio. :-))
----
Frau Bauer sucht den Tag
„Hallo, Tag! Wo bist du?“
Langsam trottete Oma Bauer durch die Straße, die zum Friedhof führte. Sie hielt den Blick zum Himmel gerichtet, als suche sie etwas in den Hochnebelwolken, die seit Tagen über dem Städtchen hingen.
„Was bist du doch für ein grauer Kerl! Gar nicht nett behandelst du zu uns! Umnebelst einem so richtig tüchtig das Hirn, auf dass es grässlich vergesslich wird. Aber nicht mit mir! Hörst du? Nicht mit mir!“
Sie streckte den Zeigefinger nach oben. Es sah aus, als drohte sie dem Tag, der sich heute nicht finden lassen wollte.
„Mit wem schimpfst du, Lina?“, fragte der alte Heinz. Er stand an das Holztürchen, das in seinen Garten führte, gelehnt und sah Oma Bauer beim Schimpfen zu.
„Mit dem Tag, was sonst?“, entgegnete Oma Bauer. „Und du? Was treibt dich bei diesem grauen Grau in den Garten?“
„Ich helfe dem Frühling“, antwortete der alte Heinz. Er deutete auf einen Korb voller Blumenzwiebeln. „Die müssen heute noch in die Erde.“
„So wird dein Tag ein Pflanztag für den Frühling sein“, sagte Oma Bauer. „Ein guter Tag. Den meinen muss ich noch finden.“
„Wo? Auf dem Kirchhof?“
„Ich glaube, ja. Gerade fällt es mir wieder ein. Beim Grab meines Mannes könnte er liegen.“
„Wer?“
„Mein Tag. Wer sonst?“
„Dein Tag liegt auf einer Friedhofsbank?“ Heinz starrte Oma Bauer mit offenem Mund an. Hatte der Nebel ihr das Hirn umnebelt?
„Ähh! Der Tag? Ach nein!“ Oma Bauer schlug sich mit der Faust an die Stirn. „Ganz wirr macht einen der Nebel. Ich meine natürlich mein Buch, das ich vorhin auf der Bank liegen gelassen hatte. Mein Tagebuch. Ich habe ein wenig darin gelesen, als Witwe Herrmann mich bat, ihr bei einem störrischen Pflanzentopf zu helfen. Darüber habe ich das Tagebuch vergessen.
„Oh, hoffentlich kannst du es noch finden.“ Der alte Heinz wiegte bedenklich den Kopf. „Vergesslichkeit ist kein gutes Ding. Sie macht so manchen Tag zu einem grauen. So grau, wie es der Himmel und das Wetter ist.“
Oma Bauer nickte. „Was will man vom späten Herbst auch anderes erwarten? Aber dies verzeiht kleine Vergesslichkeiten nicht. Im Gegenteil. Wachsam muss man sein in dieser Jahreszeit, die für den Abschied
steht. Wachsamer als sonst, damit sich in diesen grauen Zeiten nicht gleich auch noch der Verstand verabschiedet.“
„Da mache ich mir bei dir keine Sorgen.“ Der alte Heinz griff in den Korb, nahm eine Handvoll Blumenzwiebeln und drückte sie in Oma Bauers Hände. „Da! Für das Grab deines Mannes.“
Oma Bauer lächelte. „Ich danke dir. So hat mein Tag nun auch ein bisschen den Frühling getroffen.“
----
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 2 Oct. 17  15:52

Frau Bauer sucht den Tag

„Hallo, Tag! Wo bist du?“
Langsam trottete Oma Bauer durch die Straße, die zum Friedhof führte. Sie hielt den Blick zum Himmel gerichtet, als suche sie etwas in den Hochnebelwolken, die seit Tagen über dem Städtchen hingen.
„Was bist du doch für ein grauer Kerl! Gar nicht nett behandelst du uns! Umnebelst einem so richtig tüchtig das Hirn, auf dass es grässlich vergesslich wird. Aber nicht mit mir! Hörst du? Nicht mit mir!“
Sie streckte den Zeigefinger nach oben. Es sah aus, als drohte sie dem Tag, der sich heute nicht finden lassen wollte.


La señora Bauer está buscando el día

"¡Hola, día!" ¿Dónde estás?
La abuela Bauer se movió lentamente por la carretera que conducía al cementerio. Miró hacia el cielo, buscando algo en las nubes de niebla alta que habían estado colgando sobre la ciudad durante días.
"¡Qué hombre gris eres! ¡No es nada agradable tratarnos así! Empañarnos el cerebro tan fuertemente que se pone terriblemente olvidadizo. ¡Pero no conmigo! ¿Me oyes? ¡No conmigo! "
Estiró el dedo índice hacia arriba. Parecía como si estuviera amenazando el día que no quería ser encontrado hoy.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Oct. 17  16:23

Bien, muy bien empieza la traducción.
-...como si estuviera amenazando al día...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 2 Oct. 17  17:08

„Mit wem schimpfst du, Lina?“, fragte der alte Heinz. Er stand an das Holztürchen, das in seinen Garten führte, gelehnt und sah Oma Bauer beim Schimpfen zu.
„Mit dem Tag, was sonst?“, entgegnete Oma Bauer. „Und du? Was treibt dich bei diesem grauen Grau in den Garten?“
„Ich helfe dem Frühling“, antwortete der alte Heinz. Er deutete auf einen Korb voller Blumenzwiebeln. „Die müssen heute noch in die Erde.“

“¿A quién estás echando (un regaño) una regañina / estás regañando, Lina? preguntó el viejo Heinz. Se estaba apoyando en la pequeña puerta de madera (llevando) que llevaba a su jardín y observaba a la abuela Bauer como estaba (reñiendo) riñendo.
“Al día, ¿(qué) a quién si no? replicó la abuela Bauer. “¿Y tú? ¿Qué estás haciendo en el jardín (por este gris) en este día tan gris?”
“Estoy ayudando a la primavera”, contestó el viejo Heinz. Apuntó a una cesta llena de bulbos. “Hay que plantarlos en el suelo / (rehundirlos) en la tierra hoy mismo.”


Vielen Dank fürs Korrigieren! Eingeklammertes = falsch



Mensaje editado (3 Oct. 17  00:12)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Oct. 17  21:05

La palabra "regaño" es del todo correcta Hali, pero las expresiones clásicas son: o bien el infinitivo; "regañar" -en este caso "estás regañando"-
o bien; "echar una regañina".
-...que llevaba a su jardín
-...cómo estaba riñendo
-...¿a quién si no?
" grauen Grau" significa literalmente "gris gris". El inconveniente es que no se usa en castellano con el sentido de la expresión alemana. En nuestro caso podría traducirse como: "en este día tan gris".
El verbo "rehundir" no se usa en este caso. "Plantarlos" está bien. En realidad no sería necesario añadir "en la tierra/en el suelo".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (79.219.183.---)
Fecha: 3 Oct. 17  00:46

Jordi, ich hoffe, es macht Dir nichts aus, wenn ich immer wieder nachfrage, auch wenn ich das Gleiche schon öfters gefragt habe. Du sagtest etwas weiter oben:
Citar:

No estoy nada seguro de que toda esta palabrería te aclare el espinoso asunto de los tiempos verbales mejor que el repaso de una buena gramática.

Du kannst ganz sicher sein, dass Deine Kommentare, Korrekturen und Erklärungen mir sehr viel weiter helfen als eine Grammatik. Im Gegenteil, selbst die beste Grammatik (und ich habe eine ganze Menge davon) hilft kaum weiter bei den vielen Schwierigkeiten der Pasados beziehungsweise anderer "epinosos asuntos" wie jetzt zum Beispiel wieder mal das Gerundium:

Se estaba apoyando en la pequeña puerta de madera llevando a su jardín y observaba a la abuela..

Kannst Du mir nochmal erklären, warum das Gerundium hier falsch ist? Kann denn ein Relativsatz (ein Holztürchen, das in den Garten führte) nicht durch ein Gerundium verkürzt werden? Es gibt keine Kausalität und auch keine posterioridad. Das einzige, was zu Verwirrung führen könnte, ist wer oder was führt in den Garten. Aber das ist bei "que llevaba" genau so, wenn nicht sogar noch irreführender:

Ich hatte zuerst "que llevaba" da stehen, habe es dann aber wieder verworfen, weil direkt dahinter "y observaba" steht, so dass es sich anhört, als würde das Holztürchen der Oma Bauer beim Schimpfen zusehen und nicht der alte Heinz.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 3 Oct. 17  08:20

„Ich helfe dem Frühling“, antwortete der alte Heinz. Er deutete auf einen Korb voller Blumenzwiebeln. „Die müssen heute noch in die Erde.“
„So wird dein Tag ein Pflanztag für den Frühling sein“, sagte Oma Bauer. „Ein guter Tag. Den meinen muss ich noch finden.“
„Wo? Auf dem Kirchhof?“
„Ich glaube, ja. Gerade fällt es mir wieder ein. Beim Grab meines Mannes könnte er liegen.“
„Wer?“
„Mein Tag. Wer sonst?“
„Dein Tag liegt auf einer Friedhofsbank?“ Heinz starrte Oma Bauer mit offenem Mund an. Hatte der Nebel ihr das Hirn umnebelt?

"Ayudo a la primavera", respondió el viejo Heinz. Señaló hacia una canasta llena de bulbos de flores. "Todavía hoy tienen que ir a la tierra."
"Así que tu día será una época de siembra para la primavera", dijo la abuela Bauer. "Un buen día. Todavía tengo que encontrar el mío."
“¿Donde? ¿En el cementerio?”
"Creo que sí. Ahora lo recuerdo. Podría estar junto a la tumba de mi marido. "
"¿Quién?"
"Mi día. ¿Quién más? "
"¿Tu día estaría en un banco de cementerio?" Heinz miró fijamente a la abuela Bauer con la boca abierta. ¿La niebla habría nublado su cerebro?


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Oct. 17  11:24

Veo Hali que recuerdas lo que vimos en otras ocasiones sobre el dichoso gerundio, pero me da la impresión de que no comentamos que, para la RAE el uso del gerundio acompañado de un substantivo y completando su significado es incorrecto. Solamente se admiten dos excepciones: "agua hirviendo" y "clavo ardiendo".
Últimamente y por influencia de otros idiomas se ha visto este uso incorrecto en algunas publicaciones. En todo caso suena muy raro y no se debe de utilizar.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Oct. 17  11:28

De nuevo muy bien Alfons. Solamente al final...
-...¿Quién si no?
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 3 Oct. 17  13:30

Eine Frage zu meiner Übersetzung von
Citar:

den Blick zum Himmel gerichtet, als suche sie etwas in den Hochnebelwolken, die...


Meine Übersetzung war
Citar:

hacia el cielo, buscando algo en las nubes de niebla alta que...


Nachträglich fiel mir auf, dass das Wort "als" fehlt. Dann sollte es wohl heißen:

hacia el cielo, como si buscara algo en las nubes de niebla alta que...

Oder trifft die ursprüngliche Übersetzung auch diesen Sinn?

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Oct. 17  13:40

Desde el punto de vista gramatical las dos frases son correctas. Como traducción la segunda se corresponde más con el original. Naturalmente el significado no es exactamente el mismo en los dos casos.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 3 Oct. 17  22:26

Vielen Dank für die Erklärung! Mal sehen, wie lange die in meinem Kopf bleibt. Du hast recht, ich habe vor allem deswegen Schwierigkeiten mit diesen "Gerundium-Sätzen", die in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch als Partizipialkonstruktionen bekannt sind, weil ich die Sätze, ohne es zu wollen, irgendwo im Hinterkopf habe.

Aber jetzt erstmal ein Stück weiter - ohne Gerundium!! ;-) Aber dafür wieder mal mit Zweifeln an der richtigen Zeit. :-(
„Ähh! Der Tag? Ach nein!“ Oma Bauer schlug sich mit der Faust an die Stirn. „Ganz wirr macht einen der Nebel. Ich meine natürlich mein Buch, das ich vorhin auf der Bank liegen gelassen hatte. Mein Tagebuch. Ich habe ein wenig darin gelesen, als Witwe Herrmann mich bat, ihr bei einem störrischen Pflanzentopf zu helfen. Darüber habe ich das Tagebuch vergessen."

"¡Hum! ¿El día? ¡Ah no” La abuela Bauer se apuñeó la frente/se dio una palmada en la frente. “La niebla me pone loca. Por supuesto, me estoy refiriendo a mi libro que acabo de dejar en el banco. Mi diario. Estaba leyéndolo un poco cuando la viuda Herrmann me pidió que le ayudara con una maceta obstinada. Mientras tanto se me olvidó / se me ha olvidado (?) el diario."

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Oct. 17  23:11

Muy bien. En este caso las dos formas de pasado son posibles.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 3 Oct. 17  23:15

Danke schön!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 4 Oct. 17  08:01

Wir kommen zum Ende der Geschichte.

„Vergesslichkeit ist kein gutes Ding. Sie macht so manchen Tag zu einem grauen. So grau, wie es der Himmel und das Wetter ist.“
Oma Bauer nickte. „Was will man vom späten Herbst auch anderes erwarten? Aber dies verzeiht kleine Vergesslichkeiten nicht. Im Gegenteil. Wachsam muss man sein in dieser Jahreszeit, die für den Abschied steht. Wachsamer als sonst, damit sich in diesen grauen Zeiten nicht gleich auch noch der Verstand verabschiedet.“

"La falta de memoria no es algo buena. Hace más de un día gris. Tan gris como lo es el cielo y el tiempo."
La abuela Bauer asintió con la cabeza. "¿Qué más se puede esperar de finales de otoño? Pero esto no perdona pequeñas faltas de memoria. Al contrario. Se debe estar vigilante en esta época del año, que significa la despedida. Más vigilante que de costumbre, de modo que en estos tiempos grises la mente ni siquiera diga adiós."


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Oct. 17  11:21

Volviendo a la traducción...
-...no es algo bueno
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 4 Oct. 17  16:58

Ich muss gestehen, den letzten Satz habe ich nicht so recht verstanden. Was meint sie mit "mein Tag hat ein bisschen den Frühling getroffen"? Vielleicht so etwas wie "so ist der Frühling auch in meinen Tag gekommen"?? Oder sind sich Tag und Frühling begegnet? Wie auch immer, ich habe es so wörtlich wie möglich übernommen.

„Da mache ich mir bei dir keine Sorgen.“ Der alte Heinz griff in den Korb, nahm eine Handvoll Blumenzwiebeln und drückte sie in Oma Bauers Hände. „Da! Für das Grab deines Mannes.“
Oma Bauer lächelte. „Ich danke dir. So hat mein Tag nun auch ein bisschen den Frühling getroffen.“

“En cuanto a ti / Por ti, no estoy preocupado.” El viejo Heinz extendió/metió la mano en la cesta para tomar/sacar un puñado de bulbos y los puso en las manos de la abuela Bauer. “¡Toma! Para la tumba de tu marido.”
La abuela Bauer sonrió. “¡Gracias! De esta manera mi día también se ha encontrado un poco con la primavera.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 4 Oct. 17  20:10

Ein schöner, fast schon philosophischer Schluss. Die Doppelbödigkeit von "Tag" zieht sich durch die ganze Geschichte. Meist ist dabei das Tagebuch gemeint. Aber am Schluss kehrt wohl die Bedeutung als Tag und heute zurück.

Was die wörtliche Übersetzung als Ziel des guten Übersetzers ausmacht, habe ich so meine Zweifel. Wie will man etwas übersetzen, was nicht ausdrücklich geschrieben ist, sondern zwischen den Zeilen steht.
Citar:

Otro problema es la información entre líneas, los sobreentendidos, sobre todo cuando quedan alejados en el espacio y en el tiempo para el lector de la traducción, tal y como afirma David Paradela, traductor de La piel, de Curzio Malaparte. “Cuando un autor como John O’Hara dice que tal persona luce tal insignia en la solapa o conduce tal coche está diciendo mucho más de lo que dice, está describiendo al personaje sin describirlo”, apunta.

Ein weiteres Problem ist eine verständliche Übersetzung für einen weltweiten Leserkreis:
Citar:

Y no sólo es complicada la traducción literaria, también la de los textos técnicos exige una gran destreza. Así lo afirma Itziar Hernández Rodilla, traductora de libros como Corazón, de Edmundo de Amicis, que tuvo que enfrentarse en una ocasión a una traducción enjundiosa sobre un producto: “Eran las frases que decía una muñeca destinada a ser vendida en todos los países de habla hispana y fue una de las más complicadas que tuve que hacer. Ese mito del español neutro...”.

Paula Corroto vergleicht die Arbeit eines Literaturübersetzers mit der eines Schauspielers oder eines Interpreten eines Musikstückes. Hierbei stellt das Original des Literaturstückes die Partitur dar, die jeweilige Übersetzungsversion eine von mehreren möglichen Interpretationen:
Citar:

En cualquier caso, todos los traductores resumen su profesión en la capacidad para meterse en la piel del escritor. “Tenemos que captar y reproducir la voz del autor y la de los distintos personajes. En este sentido, creo que nos parecemos mucho a los actores o a los intérpretes de música. El original sería la partitura, nuestra versión sería la música que llega al lector”, zanja Franci. Una labor tan pocas veces reconocida.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Oct. 17  20:33

Ya veo que habéis leído con atención y provecho el artículo sobre la traducción. Lo que estáis haciendo vosotros tiene un valor doble. Tenéis que transcribir el espíritu de la frase alemana a la frase en castellano, lo que de entrada no siempre es evidente.
Hali tu traducción está muy bien. Solamente...
-...metió la mano en la cesta
"Extendió" carece de sentido en este caso.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Oct. 17  20:46

Nos toca estrenar un nuevo tema.
----
Wie in der ‚guten alten’ Zeit

Heute fahren Opa, Pia und Pit zu einem kleinen Überraschungsbesuch zu Großtante Luise. Sie lieben das Leben in dem kleinen Dorf und sie lieben Großtante Luise. Deshalb strahlt die gute Laune von Opa, Pia und Pit so hell wie die Herbstsonne am Himmel. Hell und golden.
Auch die Laune der Großtante ist hell und golden.
„Oh! Ihr seid sehr willkommen. Ich habe aber keine Zeit zum Plaudern“, begrüßt sie ihre Gäste. „Heute wird gearbeitet.“
„Gearbeitet?“, staunt Pia.
„Du hast doch sonst immer Zeit für uns!“, wundert sich Pit.
„Freust du dich nicht, dass wir den weiten Weg zu dir in deine Einöde gefahren sind?“, erkundigt sich Opa. Seine Stimme lächelt.
Die Großtante zwinkert ihnen verschmitzt zu. Auch ihre Stimme trägt ein Lächeln. „Natürlich freue ich mich. Und wie! Aber heute ist ein besonderer Tag. Schnell, trinkt ein Glas Apfelmost! Dann müssen wir los.“
„Und wohin gehen wir?“, erkundigt sich Opa, der seine Cousine sehr gut kennt und weiß, dass ein Augenzwinkern oft mit Aufregung und Spaß verbunden ist.
„Auf den Kartoffelacker. Die letzte Ernte wird eingebracht“, antwortet die Großtante.
„Und was machen wir dort?“, fragt Pia.
„Bei der Ernte helfen. Was sonst?“
„Gibt es denn heute nichts zu essen?“, erkundigt sich Pit, der Großtante Luises Kochkünste liebt.
„Doch!“ Wieder lacht die Großtante. „Essen gibt es auch auf dem Kartoffelacker. Und nun kommt! Wir haben es eilig und fahren mit meinem Wagen. Bauer Beyermann und Beppo warten schon auf uns.“
Wagen? Großtante Luises Auto ist eher ein Jeep. Ein hässlich verbeulter, uralter Jeep. Der ist so alt, dass er bestimmt noch aus der Nachkriegszeit stammt. Und so sieht er auch aus.
Pia und Pit murren ein wenig und Opa zuckt bedauernd mit den Schultern. Dann folgen sie der Großtante, die mit großen Schritten zum Auto eilt und sich auf den Fahrersitz fallen lässt. Und dann geht die Fahrt auch schon los. Holpernd. Stotternd. Dröhnend laut und schnell. Viel zu schnell für dieses alte Auto, wie Opa findet. Toll, so verrückt über die Feldwege zu fahren, wie Pia und Pit finden. Praktisch, wie Großtante Luise findet.
So schnell, toll und praktisch kommen sie auf dem Kartoffelacker an.
Und hier erleben Pia und Pit eine Reise in eine Zeit, in der man die großen Erntemaschinen noch nicht kannte. Wohl aber ein Ackerpferd wie Beppo, das vor einen alten Kartoffelpflug gespannt und geführt von Bauer Beyermann ein gerade Reihe nach der anderen über den Acker zieht.
„Ein Kartoffelpflug wendet nicht den Boden. Er öffnet nur einzelne Furchen, und von dort könnt ihr die Kartoffeln auflesen und in Drahtkörbe füllen. Die füllen wir dann später in Säcke. Eine Ernte wie in der guten alten Zeit“, sagt die Großtante. „Wie findet ihr das?“
„Ei-eine famose Idee“, stammelt Opa und er hält sich schon jetzt mal den Rücken. „D-d-du mit deinen Ideen aber auch!“
„Nicht wahr?“ Die Großtante grinst. „Man muss sich zu helfen wissen, wenn die Erntemaschine den Geist aufgibt. Aber keine Bange. Es kommen noch mehr Erntehelfer. Alle Nachbarn wollen helfen. Ist das nicht nett?“
„N-n-nett.“ Opa stammelt noch immer.
„Und wenn wir alle Kartoffeln eingebracht haben, gibt es ein Festessen am Kartoffelfeuer“, fährt die Großtante ungerührt fort. „Aber erst wird gearbeitet. Los! Los!“
Und mit diesem herrischen ‚Los! Los!‘ scheucht sie Opa, der so gar keine Lust auf ‚Kartoffel in Körbe-Auflesen‘ hat, auf den Acker.
Das sieht so komisch aus, dass Pia und Pit lachen müssen.
Es ist aber auch immer etwas los bei Großtante Luise. Irgendwie.
-----
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 4 Oct. 17  22:19

Ich fange dann schon einmal an.

Wie in der ‚guten alten’ Zeit

Heute fahren Opa, Pia und Pit zu einem kleinen Überraschungsbesuch zu Großtante Luise. Sie lieben das Leben in dem kleinen Dorf und sie lieben Großtante Luise. Deshalb strahlt die gute Laune von Opa, Pia und Pit so hell wie die Herbstsonne am Himmel. Hell und golden.
Auch die Laune der Großtante ist hell und golden.
„Oh! Ihr seid sehr willkommen. Ich habe aber keine Zeit zum Plaudern“, begrüßt sie ihre Gäste. „Heute wird gearbeitet.“

Como en el 'buen viejo' tiempo

Hoy el abuelo, Pia y Pit van a una pequeña visita de sorpresa a la tía abuela Luise. Aman la vida en el pequeño pueblo y aman a la tía abuela Luise. Es por eso que el buen humor del abuelo, Pia y Pit resplandece tan brillantemente como el sol de otoño en el cielo. Brillante y dorado.
El espíritu de la tía abuela también es brillante y dorado.
"Oh! Sois muy bienvenidos. Pero no tengo tiempo para charlar", saluda a sus huéspedes. "Hoy estamos trabajando."


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Oct. 17  23:19

¡Caramba! Ha sido visto y no visto. :-)) Muy bien.
Conectando con el artículo del País. La traducción de
"die gute alte Zeit" al castellano es en plural:
"Los viejos buenos tiempos".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 4 Oct. 17  23:44

„Gearbeitet?“, staunt Pia.
„Du hast doch sonst immer Zeit für uns!“, wundert sich Pit.
„Freust du dich nicht, dass wir den weiten Weg zu dir in deine Einöde gefahren sind?“, erkundigt sich Opa. Seine Stimme lächelt.
Die Großtante zwinkert ihnen verschmitzt zu. Auch ihre Stimme trägt ein Lächeln. „Natürlich freue ich mich. Und wie! Aber heute ist ein besonderer Tag. Schnell, trinkt ein Glas Apfelmost! Dann müssen wir los.“

“¿Trabajando?”, se sorprende Pia.
“Normalmente tienes siempre tiempo para nosotros.” se asombra Pit.
“¿No te alegras de que hayamos recorrido la gran distancia hasta el páramo donde vives?”, pregunta el abuelo. Su voz sonríe.
La tía abuela les hace un guiño pillo/picaresco. Su voz también lleva una sonrisa. “Claro que me alegro. ¡Y cómo! Pero hoy es un día especial. Rápido, ¡bebed un vaso de sidra! Luego tenemos que irnos.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 5 Oct. 17  10:35

Todo estupendo Hali. Esto es coser y cantar. :-))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 5 Oct. 17  14:56

„Und wohin gehen wir?“, erkundigt sich Opa, der seine Cousine sehr gut kennt und weiß, dass ein Augenzwinkern oft mit Aufregung und Spaß verbunden ist.
„Auf den Kartoffelacker. Die letzte Ernte wird eingebracht“, antwortet die Großtante.
„Und was machen wir dort?“, fragt Pia.
„Bei der Ernte helfen. Was sonst?“
„Gibt es denn heute nichts zu essen?“, erkundigt sich Pit, der Großtante Luises Kochkünste liebt.
„Doch!“ Wieder lacht die Großtante. „Essen gibt es auch auf dem Kartoffelacker. Und nun kommt! Wir haben es eilig und fahren mit meinem Wagen. Bauer Beyermann und Beppo warten schon auf uns.“

"¿Y a dónde vamos?", pregunta el abuelo, que conoce muy bien a su prima y sabe que un guiño a menudo se asocia con emoción y diversión.
"En el patatal. La última cosecha se lleva", responde la tía abuela."
"¿Y qué estamos haciendo allí?", pregunta Pia.
"Ayudar con la cosecha. ¿Qué más?"
"¿No hay nada para comer hoy?", pregunta Pit, que ama las artes culinarias de la tía abuela Luise.
"¡Sí!" Una vez más, la tía abuela se ríe. "La comida está disponible también en el patatal. ¡Y ahora venid! Tenemos prisa y conducimos con mi coche. Bauer Beyermann y Beppo ya nos están esperando."


¡Adiós! Ich melde mich, wenn ich wieder zurück bin.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 5 Oct. 17  19:58

Eigentlich wollte ich warten, bis Du Alfons' Text durchgeschaut hast, aber gleich habe ich noch andere Pläne, drum jetzt doch ein Stück:

Wagen? Großtante Luises Auto ist eher ein Jeep. Ein hässlich verbeulter, uralter Jeep. Der ist so alt, dass er bestimmt noch aus der Nachkriegszeit stammt. Und so sieht er auch aus.

(Dieses "Wagen?" sieht etwas fragmentarisch aus. Möglicherweise sollte es heißen "Was für ein Wagen" oder so ähnlich.)

¿Con qué coche? El coche de la tía abuela es más bien un jeep. Un jeep feo, abollado y antiguo. Es tan viejo que seguramente proviene de la época de la anteguerra. Y así parece / eso es lo que parece.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 5 Oct. 17  21:44

Bueno Alfons, aquí estaremos cuando vuelvas...,supongo.
Mientras tanto tu traducción...
-...Al patatal. A sacar la última cosecha
-...¿Y qué vamos a hacer allí?
-...Ayudar con la cosecha. ¿Qué si no?
-...Pregunta Pit, que adora las artes...
-...vamos con mi coche
---
Hali, el trocito muy bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 5 Oct. 17  23:55

So, da bin ich wieder. Jetzt kommt ein bisschen mehr:

Pia und Pit murren ein wenig und Opa zuckt bedauernd mit den Schultern. Dann folgen sie der Großtante, die mit großen Schritten zum Auto eilt und sich auf den Fahrersitz fallen lässt. Und dann geht die Fahrt auch schon los. Holpernd. Stotternd. Dröhnend laut und schnell. Viel zu schnell für dieses alte Auto, wie Opa findet. Toll, so verrückt über die Feldwege zu fahren, wie Pia und Pit finden. Praktisch, wie Großtante Luise findet.
So schnell, toll und praktisch kommen sie auf dem Kartoffelacker an.

Eine Frage vorweg: Kann man "wie Opa findet" auch übersetzen mit "qué le parece al abuelo"? Ich habe mich nicht getraut, es so zu übersetzen, wüsste aber doch gern, ob es richtig gewesen wäre.

Jordi: Ja, ohne qué.

Pia y Pit refunfuñan un poco y el abuelo se encoge de hombros con compasión. Entonces siguen a la tía abuela que anda a trancos hacia el coche y se deja caer en el asiento del conductor. Acto seguido, el viaje empieza ya. A trompicones. Con traqueteo/Traqueteando. Con sonidos estruendosos y a toda velocidad. Demasiada velocidad para este viejo coche, (como) se dice/piensa el abuelo. Genial, ir como loco por los caminos vecinales, (como) se dicen/piensan Pia y Pit. Practico, (como) se dice/piensa la tía abuela.
A tanta velocidad, tan genial y practico llegan al patatal.


Vielen Dank fürs Korrigieren! Eingeklammertes = falsch.



Mensaje editado (6 Oct. 17  16:39)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Oct. 17  11:14

Con matices pueden servir las dos formas. "Se dice" equivale en este caso a "piensa". Y, siempre en este caso, no lleva el "como". Por lo tanto quedaría:
-...se dice/piensa el abuelo
-...se dicen/ptensan Pia y Pit
-...se dice/piensa la tia abuela
La otra forma también es valida sin el "que":
-...le parece al abuelo, etc. etc.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 6 Oct. 17  16:51

Vielen Dank!
Ich bin mal gespannt, ob im nächsten Abschnitt alles richtig übersetzt ist. Ich war oft im Zweifel...

Und hier erleben Pia und Pit eine Reise in eine Zeit, in der man die großen Erntemaschinen noch nicht kannte. Wohl aber ein Ackerpferd wie Beppo, das vor einen alten Kartoffelpflug gespannt und geführt von Bauer Beyermann ein gerade Reihe nach der anderen über den Acker zieht.

Y aquí Pia y Pit son testigos de / viven Pia y Pit la experiencia de un viaje a un tiempo/una época cuando no se conocían las grandes cosechadoras. Pero sí se conocía un caballo de labor como Beppo que, enganchado a un viejo arado de patatas y dirigido por el campesino Beyermann, hace un surco recto después del otro a través del campo.



Mensaje editado (7 Oct. 17  00:03)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Oct. 17  20:22

Bien, muy bien. Supongo que te refieres a "una época".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 7 Oct. 17  00:02

Eine Reise in eine vergangene Zeit - ich hatte die Auswahl zwischen tiempo, época und período, sogar escenario und war natürlich unsicher.
Danke fürs Nachgucken! Hier noch ein Stück:

„Ein Kartoffelpflug wendet nicht den Boden. Er öffnet nur einzelne Furchen, und von dort könnt ihr die Kartoffeln auflesen und in Drahtkörbe füllen. Die füllen wir dann später in Säcke. Eine Ernte wie in der guten alten Zeit“, sagt die Großtante. „Wie findet ihr das?“
„Ei-eine famose Idee“, stammelt Opa und er hält sich schon jetzt mal den Rücken. „D-d-du mit deinen Ideen aber auch!“

“Un arado de patatas no da la vuelta al suelo. Solamente abre los surcos por separado, y de allí podéis recoger las patatas y echarlas en cestas de alambre. Más tarde los trasegamos / vaciamos en sacos. Una cosecha como en los viejos buenos tiempos”, dijo la tía abuela. “¿Qué os parece?”
“U-una idea estupenda”, balbucea el abuelo y se sostiene la espalda ya de antemano. “T-t-tú y tus ideas.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 7 Oct. 17  11:06

¡Estupendo! La cosa va muy bien. :-))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 7 Oct. 17  15:36

Wow! Schon wieder alles richtig? Dann schnell noch ein Stückchen, solange die Glückssträhne anhält!! ;-))

„Nicht wahr?“ Die Großtante grinst. „Man muss sich zu helfen wissen, wenn die Erntemaschine den Geist aufgibt. Aber keine Bange. Es kommen noch mehr Erntehelfer. Alle Nachbarn wollen helfen. Ist das nicht nett?“
„N-n-nett.“ Opa stammelt noch immer.

“¿No es verdad?” La tía abuela sonríe de oreja a oreja. “Hay que saber salir del paso / hay que manejárselas, cuando la cosechadora se marcha al otro barrio. Pero ¡todo menos miedo / no tengáis miedo! Llegan aún más jornaleros. Todos los vecinos quieren ayudar. ¿No es amable de su parte?”
“M-m-muy amable.” El abuelo todavía balbucea / sigue balbuceando.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 7 Oct. 17  17:20

Pues seguimos en racha. Bien, bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 7 Oct. 17  19:33

Danke! Dann wollen wir mal sehen, ob ich "meinen Siegeslauf" fortsetzen kann: Ich habe fünf Wörterbücher gebraucht, bis ich "seguir en racha" gefunden habe...

„Und wenn wir alle Kartoffeln eingebracht haben, gibt es ein Festessen am Kartoffelfeuer“, fährt die Großtante ungerührt fort. „Aber erst wird gearbeitet. Los! Los!“
Und mit diesem herrischen ‚Los! Los!‘ scheucht sie Opa, der so gar keine Lust auf ‚Kartoffel in Körbe-Auflesen‘ hat, auf den Acker.
Das sieht so komisch aus, dass Pia und Pit lachen müssen.
Es ist aber auch immer etwas los bei Großtante Luise. Irgendwie.

“Y cuando hayamos recogido/recolectado todas las patatas, habrá un banquete/una fiesta al fuego”, continúa la tía abuela imperturbable. “Pero primero trabajemos. ¡Vamos ya!”
Y con este ‘vamos ya’ (espanta/)impele al abuelo a dirigirse al campo, quien no tiene ganas en absoluto de recoger patatas en cestas.*** (1)
Eso parece tan raro que Pia y Pit tienen que reírse.
Algo pasa siempre con la tía abuela Luise. De una forma o de otra.


*** Bei diesem Satz hatte ich die meisten Schwierigkeiten, weil er so verschachtelt ist. Wenn ich schreibe "impele al abuelo, quien no tiene ganas...en cestas, a dirigirse al campo", dann wird dieses "scheucht..auf den Acker" möglicherweise zu weit nach hinten geschoben. Stelle ich den Satz um (wie oben), dann wird "abuelo" von "quien" getrennt. Klingt auch nicht so toll, aber wenigstens weiß man, was zusammengehört.
Das ‚Kartoffel in Körbe-Auflesen‘ habe ich vorsichtshalber in dieser Form gar nicht erst übersetzt. Oder wäre es "spanisch" zu sagen:
..no tiene ganas en absoluto del 'recoger-patatas-en-cestas'?

(1) Korrektur: Y con este ‘vamos ya’ impele al abuelo, quien no tiene ganas en absoluto de recoger patas en cestas, a dirigirse al campo.



Mensaje editado (8 Oct. 17  01:59)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 7 Oct. 17  22:46

Tampoco está del todo mal. "Impeler" no tiene nada que ver con "espantar". Una de las dos palabras no corresponde aquí.
"Quien" ha de estar lo más cerca posible de su antecedente a fin de evitar posibles malentendidos.
En este caso sería:...al abuelo, quien no tiene ganas en absoluto de recoger patas en cestas, a dirigirse al campo...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 8 Oct. 17  01:52

Citar:

"Impeler" no tiene nada que ver con "espantar"

Ich konnte nirgendwo was Äquivalentes für "sie scheuchte den Großvater auf den Acker" finden. Unter "scheuchen" findet man espantar und arrear, zapear, oxear, um nur einige zu nennen. Dann habe ich es mal mit "antreiben" versucht und stieß auf impeler, auch incitar und impulsar. Mir ist schon klar, dass impeler und espantar verschieden sind, nur wusste ich nicht, welches hier dem "Scheuchen" am nächsten kommt. Bei meiner Wortwahl für "auf den Acker" mit "a dirigirse al campo" nehme ich an, dass "impeler" jetzt besser ist, oder?

Also:
Y con este ‘vamos ya’ impele al abuelo, quien no tiene ganas en absoluto de recoger patatas en cestas, a dirigirse al campo.

Danke schön fürs Korrigieren!



Mensaje editado (8 Oct. 17  01:56)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(15)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 8 Oct. 17  11:00

Sí, seguramente esa es una buena solución.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Vista con hilos Asunto anterior  |  Asunto siguiente


Acceder
Su nombre y contraseña son validos para todos los dominios de DIX, pero necesita conectarse individualmente a cada dominio.
Nombre de usuario
Contraseña
Recordar mi conexión
 
¿Olvidó su contraseña?
Registro
Su nombre y contraseña son validos para todos los dominios de DIX, pero necesita conectarse individualmente a cada dominio.

Aviso legal   © Yalea Languages