DIX: Diccionario Alemán - Castellano - Inglés

Foros - Übersetzungen/Traducciones

http://dix.osola.comDIX: diccionario aleman español , diccionario ingles español, alemán-inglés
Término:    Bookmark and Share
Doble clic o marcar cualquier palabra para traducirla. Esta búsqueda desde su página
Ir al asunto  |  Vista con hilos  |  Búsqueda  |  Conectar (necesario para enviar mensajes) Asunto anterior  |  Asunto siguiente
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 31 Ene. 18  11:50

Vamos pues con otro tema.
----
Die Tasse mit dem Blumenherz
Eine Blümchentasse mit einem Riss und Blumenerde steht eines Morgens auf dem Fensterbrett

Eines Morgens stand eine Tasse auf dem Fensterbrett vom alten Anton. Eine altmodische Kaffeetasse aus dünnem Porzellan. Sie war mit kleinen roten und blauen Blümchen bemalt und hatte einen breiten, sorgfältig zugeklebten Riss.
Der zog sich vom Tassenrand bis zum Tassenboden und man sah, dass er die Tasse in zwei Hälften getrennt hatte. Kaffee trinken konnte man aus ihr nicht mehr, aber dazu war sie auch nicht gedacht. Mit Erde war sie gefüllt. Mir feiner, schwarzer Blumenerde.
Der alte Anton war überrascht.
„Wer schenkt mir eine Blumentasse?“, freute er sich. „Wie nett das doch ist!“
Irgendwie meinte er, diese Tasse schon einmal in einer anderen Zeit gesehen zu haben, aber das war lange her. Er sah auf die Straße hinaus, doch er konnte niemanden entdecken. Wie auch? Die Nachbarn waren bei der Arbeit, die Kinder in der Schule, wie immer an einem ganz normalen Mittwochmorgen. Dass sich die Gardine gegenüber im Fenster von Oma Katharina leicht hin- und herbewegte, sah er nicht. Er hatte nicht dort hinüber geblickt. Das tat er nie seit dem Streit damals. Der war viele Jahrzehnte her und eigentlich wusste Anton gar nicht mehr, warum sie sich zerstritten hatten.
„Es ist nicht üblich, dass man einander bunte Tassen mit Blumenerde aufs Fensterbrett stellt“, brummte der alte Anton nun. Es war ein zufriedenes Brummen. Nein, üblich war es nicht. Aber aufregend. Vielleicht zauberte dieses Geschenk eines Tages eine Blüte hervor? Diese Idee gefiel ihm und er beschloss, sich um die Wundertasse zu kümmern und die Erde jeden Tag zu gießen.
Eine spannende Zeit begann. Schon bald zeigten sich klitzekleine, grüne Triebe. Gierig nach Wasser und Luft schälten die sich aus der Erde und reckten sich der Sonne entgegen. Und Tag für Tag mehr erkannte Opa Anton das Herz, das die Kressepflänzchen formten. Jemand hatte sie in der Form eines Herzens in die Erde gesät.
„Wer schenkt mir altem Zausel ein Herz?“ Der alte Anton staunte. „Diese Zeit ist für mich doch längst vorbei! Oder?“
Weil es aber gerade die Zeit der Herzen kurz vor Sankt Valentin war, spürte er, wie sehr ihn dieses Geschenk freute. Es war eben doch noch nicht alles vorbei.
„Wie schön das Leben ist! Wie aufregend schön.“
Er blickte zu Katharinas Fenster hinüber und lächelte. Würde der Riss auch zwischen ihnen noch einmal zu kitten sein? Einer müsste den ersten Schritt gehen. Oder war der schon gemacht?
------
Saludos
Jordi



Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 31 Ene. 18  12:15

Nette Geschichte, gefällt mir!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Gaby (---.biogenesisbago.com)
Fecha: 31 Ene. 18  14:35

Es verdad, bonita historia!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 31 Ene. 18  16:07

Sois unas romanticonas. :-)))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Gaby (---.biogenesisbago.com)
Fecha: 31 Ene. 18  16:21

Oooobvio, vaya descubrimiento, jaja!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 31 Ene. 18  17:30

Richtig übersetzen ist eine Herausforderung. Nach neun Jahren beim DIX weiß ich die Hilfe der Hispanohablantes sehr zu schätzen. Ich habe die gute Gelegenheit, aus meinen Fehlern zu lernen.
Darum mache ich hier weiter und weiter. Und hoffe, immer besser zu werden - beim Übersetzen. Aber auch beim Verständnis der Besonderheiten der spanischen Welt.

Die Tasse mit dem Blumenherz
Eine Blümchentasse mit einem Riss und Blumenerde steht eines Morgens auf dem Fensterbrett

Eines Morgens stand eine Tasse auf dem Fensterbrett vom alten Anton. Eine altmodische Kaffeetasse aus dünnem Porzellan. Sie war mit kleinen roten und blauen Blümchen bemalt und hatte einen breiten, sorgfältig zugeklebten Riss.

La taza con el corazón de flor
Una mañana una taza de flores con una grieta y llenada de sustrato vegetal se encontró en el alféizar.

Una mañana una taza se encontró en el alféizar de la ventana del viejo Anton. Una taza de café anticuada hecha de porcelana fina. La habían pintado con pequeñas flores rojas y azules. Tenía una grieta ancha, cuidadosamente pegada.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 31 Ene. 18  21:49

Tienes razón Alfons. El espíritu de superación es fundamental para todo progreso. Muy bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Feb. 18  00:11

Der zog sich vom Tassenrand bis zum Tassenboden und man sah, dass er die Tasse in zwei Hälften getrennt hatte. Kaffee trinken konnte man aus ihr nicht mehr, aber dazu war sie auch nicht gedacht. Mit Erde war sie gefüllt. Mir feiner, schwarzer Blumenerde.
Der alte Anton war überrascht.
„Wer schenkt mir eine Blumentasse?“, freute er sich. „Wie nett das doch ist!“

Ésta se extendía desde el borde de la taza hasta el fondo, y se podía ver que había separado la taza en dos mitades. Ya no se podía beber café de ella, pero para esto no estaba pensada / pero esto no era su objetivo. Estaba rellena de tierra. De fina tierra negra para plantas.
El viejo Anton estaba sorprendido.
“¿Quién me (da) regala una taza de flores?”, se alegró. “¡Qué amable!”


Danke für die Korrekturen (= unterstrichen, Eingeklammertes = falsch)!



Mensaje editado (1 Feb. 18  13:58)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 1 Feb. 18  10:22

Muy bien Hali. Solamente...
-...¿Quién me regala una taza de flores?
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 1 Feb. 18  19:43

Irgendwie meinte er, diese Tasse schon einmal in einer anderen Zeit gesehen zu haben, aber das war lange her. Er sah auf die Straße hinaus, doch er konnte niemanden entdecken. Wie auch? Die Nachbarn waren bei der Arbeit, die Kinder in der Schule, wie immer an einem ganz normalen Mittwochmorgen. Dass sich die Gardine gegenüber im Fenster von Oma Katharina leicht hin- und herbewegte, sah er nicht.

De alguna manera pensó en haber visto esta taza en un tiempo diferente, pero eso hubiera sido hace mucho tiempo. Miró hacia la calle, pero no pudo encontrar a nadie. Pues, ¿cómo? Los vecinos estaban en el trabajo, los niños en la escuela, como siempre en una mañana normal de miércoles. No vio que la cortina se movió ligeramente de un lado al otro en la ventana de la abuela Katharina.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 1 Feb. 18  21:13

Esto va estupendamente bien. :-))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Feb. 18  21:23

Er hatte nicht dort hinüber geblickt. Das tat er nie seit dem Streit damals. Der war viele Jahrzehnte her und eigentlich wusste Anton gar nicht mehr, warum sie sich zerstritten hatten.
„Es ist nicht üblich, dass man einander bunte Tassen mit Blumenerde aufs Fensterbrett stellt“, brummte der alte Anton nun. Es war ein zufriedenes Brummen. Nein, üblich war es nicht. Aber aufregend. Vielleicht zauberte dieses Geschenk eines Tages eine Blüte hervor? Diese Idee gefiel ihm und er beschloss, sich um die Wundertasse zu kümmern und die Erde jeden Tag zu gießen.

No había mirado allí. No lo hizo nunca desde la pelea en aquel tiempo. Ocurrió hacía muchas décadas, y a decir verdad, Anton ya no sabía por qué se habían peleado / por qué habían reñido.
“No se suele poner mutuamente tazas coloridas con tierra para plantas en el alféizar”, gruñó el viejo Anton. Era un gruñido contento. No, no era habitual. Pero excitante. Tal vez, algún día este regalo conjuraría / sacaría / produciría por magia una flor. Esta idea le gustó y decidió ocuparse de la taza milagrosa y regar la tierra todos los días.




Mensaje editado (1 Feb. 18  21:29)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 1 Feb. 18  22:16

Y sigue la racha. Bien, bien, bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 1 Feb. 18  22:49

Wow! Danke!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 2 Feb. 18  10:13

Auch von mir ein herzliches danke.

Im nächsten Abschnitt bezeichnet sich Anton als "alten Zausel".

Nach Duden handelt es sich um einen unordentlichen alten Mann. Ich versuche es zu übersetzen mit "viejo desgreñado".

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 2 Feb. 18  10:15

Eine spannende Zeit begann. Schon bald zeigten sich klitzekleine, grüne Triebe. Gierig nach Wasser und Luft schälten die sich aus der Erde und reckten sich der Sonne entgegen. Und Tag für Tag mehr erkannte Opa Anton das Herz, das die Kressepflänzchen formten. Jemand hatte sie in der Form eines Herzens in die Erde gesät.
„Wer schenkt mir altem Zausel ein Herz?“ Der alte Anton staunte. „Diese Zeit ist für mich doch längst vorbei! Oder?“

Comenzó un periodo emocionante. Pronto aparecieron muy pequeños brotes verdes. Codiciosos del agua y aire, se estiraron de la tierra y se extendieron al sol. Y día tras día, el abuelo Anton reconoció más el corazón que formaron los mastuerzos. Alguien los había sembrado en la forma de un corazón en la tierra.
"¿Quién me regalaría un corazón, a mí, al viejo desgreñado?" El viejo Anton se maravilló. "¡Este tiempo se ha ido para mí hace muchos años! ¿Verdad? "


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Feb. 18  11:09

De nuevo impecable. Esta historia está quedando muy bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 2 Feb. 18  17:46

Na, hoffentlich kann ich den Standard halten. Es gab wieder mal ein paar Hürden: Das Bild vom Riss, den man kitten kann, habe ich nicht gefunden.

Weil es aber gerade die Zeit der Herzen kurz vor Sankt Valentin war, spürte er, wie sehr ihn dieses Geschenk freute. Es war eben doch noch nicht alles vorbei.
„Wie schön das Leben ist! Wie aufregend schön.“
Er blickte zu Katharinas Fenster hinüber und lächelte. Würde der Riss auch zwischen ihnen noch einmal zu kitten sein? Einer müsste den ersten Schritt gehen. Oder war der schon gemacht?

Pero como era justamente el tiempo de los corazones, poco antes de San Valentín, sintió lo mucho que le alegraba este regalo. A decir verdad, este tiempo todavía no se había ido completamente / todavía no había terminado todo.
“¡Qué bonita es la vida! ¡Qué emocionante y hermosa!”
Miró hacia la ventana de Katharina y sonrió. ¿Se dejarían pegar otra vez los añicos / se dejaría ... la ruptura / se dejarían ... reanudar las relaciones entre ellos? Uno debería dar el primer paso. ¿O ya lo había hecho uno / o ya estaba dado?


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 2 Feb. 18  22:16

Colorín, colorado. Qué bien ha ido todo. Mañana veremos una nueva historia.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 2 Feb. 18  22:54

Uiiii! Alle Varianten für den gekitteten Riss waren richtig? Ist ja toll! Danke!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Feb. 18  10:33

Por si tenéis ganas de trabajar un poco este fin de semana...
------
Opa Baumann malt ein (buntes) Bild – Eine Fastnachtsgeschichte
Opa Baumanns Hände malen heute anders als sein Kopf es will

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn…“
Oma Baumann tanzte als Zitronenkönigin mit einem hohen Hut, der mit Zitronenhälften beklebt war, verkleidet ins Zimmer herein.
Herrje! Sie machte es ernst mit ihren Fastnachtsplänen. Opa Baumann erschrak. Er hasste Fastnacht und er hasste das Verkleiden. So ein Unfug!
„Nein“, knurrte er daher, ohne den Blick von seiner Staffelei zu heben. „Ich kenne nur das Land, wo die Kanonen blühn, und das ist von Kästner. Das Gedicht, meine ich.“
Und ohne viel nachzudenken und schon gar nicht freiwillig malte er einen Zitronenhut, der auf einer Kriegskanone aus dem Dreißigjährigen Krieg lag, in sein Bild mit der Frühlingswiese. So ein Blödsinn. Er erschrak, doch da war es schon zu spät.
„Mist! Nun habe ich mein Bild verdorben“, schimpfte er. „Dass du aber auch immer so laut hier hereinpoltern musst!“
Oh! Entschuldige! Ich wollte dich nicht stören“, sagte Oma Baumann mit spitzer Stimme. Sie war beleidigt. Und beleidigt rauschte sie davon.
Opa Baumann atmete auf. Wenn sie schmollte, hatte er mindestens eine Stunde seine Ruhe und konnte ungestört weiter malen. Er wandte sich wieder der Staffelei zu und versuchte, sein Bild zu retten. Der Apfelbaum, der im Vordergrund die Wiese mit seinen Zweigen umrahmte, sollte Blüten bekommen. Es war schließlich Frühling. Auf dem Bild und in Opa Baumanns Gedanken.
„Der hat nen Knall! Opa, hör mal!“ Jonathan stand plötzlich vor ihm und erzählte etwas von seinem megagemeinen Lehrer. „Eine Strafarbeit hat er mir aufgebrummt. Nen Aufsatz mit einem Indianer und einem Vogel soll ich schreiben. Echt, den Vogel hat er selber.“
„Hm! Hm!“, machte Opa Baumann und malte einen riesig großen Raben, der auf dem Apfelbaum saß, und einen winzig kleinen Indianer, der auf einer Löwenzahnblüte in der Frühlingswiese lag. „Dann schreib diesen Aufsatz halt und störe mich nicht länger.“
Jonathan schmollte. „Du bist gemein“, maulte er und rannte zu Oma, um sich über Opa zu beklagen.
Der klagte auch. Über den Vogel, den Indianer, die Kanone und den Zitronenhut in seinem Bild. Was hatten die mit einer Frühlingswiese zu tun?
„Was bin ich doch für ein Narr!“, schalt er sich und seine Hand malte ein Clownsgesicht, das neben dem Raben im Apfelbaum hing und dämlich grinste.
„Oh, toll!“, rief die kleine Selina, die ins Zimmer gestürmt war und sich neben ihm aufgebaut hatte. „Das ist ein feines Fastnachtsbild. Jetzt fehlt noch eine Prinzessin. Und an den Baum hängen wir Luftschlangen. Bunt sollen die sein, ganz bunt.“
„Eine Prinzessin?“, stammelte Opa Baumann. „Was macht eine Prinzessin auf einer Frühlingswiese?“
„Tanzen“, krähte Selina fröhlich. „Mit dem müden Indianer und dem Clown, und auf die Zitronenhutrakete malen sie viele freche Smileys.“
Smileys?
„Diese Kanone ist keine Rakete und ich … Oh, ich bin vielleicht heute wieder ein verrückter Maler.“ Er drückte Selina einen Pinsel in die Hand. „Los! Du malst jetzt die Luftschlangen und ich die Prinzessin. Und die kriegt Omas Gesicht und ihr Lächeln. Vielleicht ist sie mir dann auch nicht mehr böse und …“
Und dann malten sie. Was Oma später dazu dann sagte, das, ja das ist eine ganz andere Geschichte.
--------
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 3 Feb. 18  13:21

Citar:

„Ich kenne nur das Land, wo die Kanonen blühn, und das ist von Kästner. Das Gedicht, meine ich.“


Das passt nun überhaupt nicht in die Einleitung zu einer Fastnachtsgeschichte. Bitte überzeugt euch selbst:

¿Conoces el país donde florecen los cañones?
¿No lo conoces? ¡Lo conocerás!
Allí están los apoderados orgullosos y audaces
En las oficinas, como si fueran cuarteles.

Allí crecen botones de soldados debajo de la corbata.
Y se llevan cascos invisibles.
Allí se tiene cara pero no cabeza.
Y el que va a la cama, ¡se reproduce inmediatamente!

Allí cuando un jefe quiere algo
- y es su profesión querer algo -
la razón primero se cuadra y segundo se pone firmes.
¡Vista a la derecha! ¡Y la cabeza agachada!

Los niños nacen allí con pequeñas espuelas.
Y la raya hecha.
Allí no se nace civil.
Allí se asciende al que se calla.

¿Conoces ese pais? Podría ser feliz.
¡Podría ser feliz y hacer feliz!
Allí hay campos, acero y piedra
y empeño y fuerza y otras cosas bonitas.

¡Incluso espíritu y bondad hay allí a veces!
Y verdadero heroísmo. Pero no en muchos.
En cada segundo hombre hay un niño
que quiere jugar con soldados de plomo.

Allí la libertad no madura. Allí se queda verde.
Cualquier cosa que se quiera construir, acaba saliendo un cuartel.
¿Conoces el país donde florecen los cañones?
¿No lo conoces? ¡Lo conocerás!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 3 Feb. 18  13:31

https://deutschelyrik.de/index.php/kennst-du-das-land-wo-die-kanonen-bluehn.html

Kennst Du das Land, wo die Kanonen blühn?
1928 geschrieben von Erich Kästner

Kennst Du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
Dort stehn die Prokuristen stolz und kühn
in den Büros, als wären es Kasernen.

Dort wachsen unterm Schlips Gefreitenknöpfe.
Und unsichtbare Helme trägt man dort.
Gesichter hat man dort, doch keine Köpfe.
Und wer zu Bett geht, pflanzt sich auch schon fort!

Wenn dort ein Vorgesetzter etwas will
- und es ist sein Beruf etwas zu wollen -
steht der Verstand erst stramm und zweitens still.
Die Augen rechts! Und mit dem Rückgrat rollen!

Die Kinder kommen dort mit kleinen Sporen
und mit gezognem Scheitel auf die Welt.
Dort wird man nicht als Zivilist geboren.
Dort wird befördert, wer die Schnauze hält.

Kennst Du das Land? Es könnte glücklich sein.
Es könnte glücklich sein und glücklich machen?
Dort gibt es Äcker, Kohle, Stahl und Stein
und Fleiß und Kraft und andre schöne Sachen.

Selbst Geist und Güte gibt´s dort dann und wann!
Und wahres Heldentum. Doch nicht bei vielen.
Dort steckt ein Kind in jedem zweiten Mann.
Das will mit Bleisoldaten spielen.

Dort reift die Freiheit nicht. Dort bleibt sie grün.
Was man auch baut - es werden stets Kasernen.
Kennst Du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 3 Feb. 18  13:35

Opa Baumann malt ein (buntes) Bild – Eine Fastnachtsgeschichte
Opa Baumanns Hände malen heute anders als sein Kopf es will

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn…“
Oma Baumann tanzte als Zitronenkönigin mit einem hohen Hut, der mit Zitronenhälften beklebt war, verkleidet ins Zimmer herein.
Herrje! Sie machte es ernst mit ihren Fastnachtsplänen.

El abuelo Baumann pinta una imagen (colorida) – una historia de carnaval
Las manos del abuelo pintan hoy diferente de lo que su cabeza quiere.

"¿Conoces el país donde florece el limonero...?"
La abuela Baumann bailó como una reina de limón con un sombrero alto, que estaba pegado con mitades de limón, disfrazada en la habitación.
¡Dios! Hizo en serio sus planes de carnaval.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Feb. 18  14:17

Bien empezamos, bien. Curioso lo del poema. Tengo también curiosidad por ver cómo se soluciona el juego de palabras del "Vogel".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 3 Feb. 18  15:08

Das Original "Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn" stammt von Goethe. Hier eine Strophe:

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht?
Kennst du es wohl?
Dahin, dahin
Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!

Im Internet findet sich mehr. Ob Kästner bei seinem Antikriegsgedicht daran gedacht hat, weiß ich nicht. Auffällig ist nur die erste Zeile "...wo die Kanonen blühn".

Doch zurück zu Opa Baumann:

Opa Baumann erschrak. Er hasste Fastnacht und er hasste das Verkleiden. So ein Unfug!
„Nein“, knurrte er daher, ohne den Blick von seiner Staffelei zu heben. „Ich kenne nur das Land, wo die Kanonen blühn, und das ist von Kästner. Das Gedicht, meine ich.“
Und ohne viel nachzudenken und schon gar nicht freiwillig malte er einen Zitronenhut, der auf einer Kriegskanone aus dem Dreißigjährigen Krieg lag, in sein Bild mit der Frühlingswiese. So ein Blödsinn. Er erschrak, doch da war es schon zu spät.

El abuelo se asustó. Odiaba el carnaval y odiaba disfrazarse. ¡Qué tontería!
“No”, gruñó en consecuencia sin levantar la mirada / apartar la vista de su caballete. “Sólo conozco el país donde florecen los cañones, y eso es de Kästner. El poema, quiero decir / me refiero al poema.”
Y sin pensarlo mucho y mucho menos voluntariamente pintó en su cuadro con el prado primaveral un sombrero de limones que estaba sobre un cañon de la Guerra de los Treinta Años. ¡Que tontería! Se asustó / sobresaltó, pero ya era demasiado tarde.




Mensaje editado (3 Feb. 18  15:10)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Feb. 18  16:31

Pues seguimos igual de bien. ¿Será que nos han inspirado los limones? :-)))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 3 Feb. 18  20:06

„Mist! Nun habe ich mein Bild verdorben“, schimpfte er. „Dass du aber auch immer so laut hier hereinpoltern musst!“
„Oh! Entschuldige! Ich wollte dich nicht stören“, sagte Oma Baumann mit spitzer Stimme. Sie war beleidigt. Und beleidigt rauschte sie davon.
Opa Baumann atmete auf. Wenn sie schmollte, hatte er mindestens eine Stunde seine Ruhe und konnte ungestört weiter malen. Er wandte sich wieder der Staffelei zu und versuchte, sein Bild zu retten.

¡Qué porquería! Ahora he estropeado mi imagen ", regañó. "Pero siempre tienes que retumbar tan fuerte aquí!"
„Oh! Lo siento! No quería molestarte ", dijo la abuela Baumann con una voz más aguda. (Estuvo) Estaba ofendida y (insultada) ofendida se marchó.
El abuelo Baumann sopló. Cuando ella se puso de mal humor, él tenía por lo menos una hora de descanso y podría seguir pintando sin interrupciones. Se volvió hacia el caballete y trató de salvar su imagen.


Danke für die Korrekturen (= unterstrichen, Eingeklammertes = falsch)!



Nachricht editiert (4. Feb. 2018  22:26)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 3 Feb. 18  21:51

Vamos a ver...
-...¡Oh, lo siento!
-...estaba ofendida y ofendida se marchó
-...cuando ella se ponía de mal humor
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 3 Feb. 18  23:46

Aha, das Wortspiel mit dem Vogel bleibt also mir überlassen. Hier mein Versuch:

Der Apfelbaum, der im Vordergrund die Wiese mit seinen Zweigen umrahmte, sollte Blüten bekommen. Es war schließlich Frühling. Auf dem Bild und in Opa Baumanns Gedanken.
„Der hat nen Knall! Opa, hör mal!“ Jonathan stand plötzlich vor ihm und erzählte etwas von seinem megagemeinen Lehrer. „Eine Strafarbeit hat er mir aufgebrummt. Nen Aufsatz mit einem Indianer und einem Vogel soll ich schreiben. Echt, den Vogel hat er selber.“

Al manzano que en primer plano encuadraba el prado con sus ramas debería añadir flores. Al fin y al cabo era primavera, en la pintura y en los pensamientos del abuelo Baumann.
“¡Está chiflado! ¡Yayo, oye!” Jonathan, de repente, (estuvo) estaba de pie delante de él y le contó algo sobre su maestro (infamísime) infamísimo / mega-odioso. “Me ha puesto tareas para casa como castigo. Tengo que escribir una redacción sobre un indígena y un pájaro. ¡Vaya pájaro! Él mismo tiene pájaros en la cabeza.”


Danke für die Korrekturen (= unterstrichen)!



Mensaje editado (4 Feb. 18  22:37)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Feb. 18  12:10

Seguimos con el cuento...
-...estaba de pie delante de él
La palabra "infasime" no existe
Muy buena la solución del "Vogel". :-)))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 4 Feb. 18  13:58

Danke schön!

Was ist denn dann die Steigerung von "infame", wenn "infamísime" nicht existiert? Infamísimo?? Oder kann man nicht alle Adjektive so steigern? Dann vielleicht "más infame"?? Schließlich war der Lehrer ja MEGAgemein...

Den Indefinido in "Jonathan, de repente, estuvo de pie delante de él" habe ich gewählt, weil da "de repente / plötzlich" stand. Auch wenn "stehen" nicht gerade eine plötzlich eintretende Handlung ist, ist doch damit gemeint, dass der Großvater den Jungen plötzlich erblickte. Könnte man unter diesem Gesichtspunkt den Indefinido akzeptieren, oder ist er völlig falsch?



Mensaje editado (4 Feb. 18  14:07)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Feb. 18  15:04

La forma "infamísimo" sí existe. Esa terminación en "e" me parece más propia del francés.
El indefinido tiene ese carácter de acción completamente acabada en el pasado. En este caso, la acción continúa con la narración de Jonathan. El uso de "estuvo" suena rarísimo.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 4 Feb. 18  20:04

Vielen Dank, Jordi!

Na ja, auf "infamísimE" kam ich nur deshalb, weil die Grundform "infamE" heißt. Aber vielleicht hast Du recht, mir rutscht immer wieder das Französische dazwischen... :-))

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 4 Feb. 18  22:28

„Hm! Hm!“, machte Opa Baumann und malte einen riesig großen Raben, der auf dem Apfelbaum saß, und einen winzig kleinen Indianer, der auf einer Löwenzahnblüte in der Frühlingswiese lag. „Dann schreib diesen Aufsatz halt und störe mich nicht länger.“
Jonathan schmollte. „Du bist gemein“, maulte er und rannte zu Oma, um sich über Opa zu beklagen.
Der klagte auch. Über den Vogel, den Indianer, die Kanone und den Zitronenhut in seinem Bild.

"Hmm, hmm!", hizo el abuelo Baumann y pintó un (muy grande) cuervo muy grande sentado en el manzano, y un (muy pequeño) indio muy pequeño (estado) acostado en una flor de diente de león en la pradera de primavera. "Entonces escribe (este) esta redacción y no me molestes más."
Jonathan se puso de mal humor. "Eres malo", (estuvo de morros) dijo y corrió a la abuela para quejarse del abuelo.
También el abuelo se quejó. Sobre el pájaro, el indio, el cañón y el sombrero de limones en su imagen.


Danke für die Korrekturen (= unterstrichen, Eingeklammertes = falsch)!



Nachricht editiert (5. Feb. 2018  11:55)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 4 Feb. 18  23:22

Por regla general es mejor colocar los adjetivos detrás del nombre. Como creo que ya hemos visto alguna vez, el cambio de orden puede incluso cambiar el significado. Es clásico el ejemplo de: "un hombre pobre" y "un pobre hombre". En nuestro caso queda mejor:
-...un cuervo muy grande
-...un indio muy pequeño acostado...(sin "estado")
-...esta redacción
-...se puso de mal humor y corrió...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 4 Feb. 18  23:46

Was hatten die mit einer Frühlingswiese zu tun?
„Was bin ich doch für ein Narr!“, schalt er sich und seine Hand malte ein Clownsgesicht, das neben dem Raben im Apfelbaum hing und dämlich grinste.
„Oh, toll!“, rief die kleine Selina, die ins Zimmer gestürmt war und sich neben ihm aufgebaut hatte. „Das ist ein feines Fastnachtsbild. Jetzt fehlt noch eine Prinzessin. Und an den Baum hängen wir Luftschlangen. Bunt sollen die sein, ganz bunt.“
„Eine Prinzessin?“, stammelte Opa Baumann. „Was macht eine Prinzessin auf einer Frühlingswiese?“
„Tanzen“, krähte Selina fröhlich. „Mit dem müden Indianer und dem Clown, und auf die Zitronenhutrakete malen sie viele freche Smileys.“

¿Qué tenían que ver con un prado primaveral?
“¡Qué tonto estoy / qué necio soy!”, se reprendió / se regañó y su mano pintó una cara de un payaso que colgaba en el manzano al lado del cuervo y sonrió estúpidamente.
“¡Oh, genial!” exclamó la pequeña Selina que se había precipitado en la habitación y se había plantado a su lado. “Esa es una bonita imagen de carnaval. Ahora falta todavía una princesa. Y en el árbol colgamos serpentinas de papel. Tienen que ser de varios colores, totalmente multicolores.”
“¿Una princesa?”, balbuceó el abuelo Baumann. “¿Qué hace una princesa en un prado de primavera?
“Baila”, berreó/canturreó alegremente Selina. “Con el indígena cansado y con el payaso, y en el cohete con el sombrero de limones pintan muchos emoticones descarados/frescos.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 5 Feb. 18  10:14

Pues esto está muy bien.
Saludos
jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 5 Feb. 18  12:19

Smileys?
„Diese Kanone ist keine Rakete und ich … Oh, ich bin vielleicht heute wieder ein verrückter Maler.“ Er drückte Selina einen Pinsel in die Hand. „Los! Du malst jetzt die Luftschlangen und ich die Prinzessin. Und die kriegt Omas Gesicht und ihr Lächeln. Vielleicht ist sie mir dann auch nicht mehr böse und …“
Und dann malten sie. Was Oma später dazu dann sagte, das, ja das ist eine ganz andere Geschichte.

¿Emoticones?
"Este cañón no es un cohete y yo... Oh, puede que sea un pintor loco de nuevo hoy.” Le pegó a Selina un pincel en la mano. “¡Ve! Ahora pintas las serpentinas de papel y pinto la princesa. Y recibe la cara de la abuela y su sonrisa. Tal vez ya no estará enojada conmigo y... "
Y luego pintaron. Lo que dijo la abuela más tarde, sí, es una historia completamente diferente.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 5 Feb. 18  14:09

Bien, bien, de nuevo bien. En cuanto a la historia diferente, pues sí, aquí la tenéis. :-))
-----
Pfannkuchentag

Oma Wolke von nebenan hat Pfannkuchen gebacken. Sie ist die beste Kuchenbäckerin auf der Welt und alle in der Straße freuen sich, wenn sich der Duft frischer Pfannkuchen aus dem Küchenfenster auf die Straße hinaus schleicht. Es ist ein köstlicher, ein himmlisch köstlicher Duft. Noch mehr freuen sich die Nachbarn, wenn Oma Wolke „Hat hier jemand Appetit auf einen Pfannkuchen?“ ruft. Kaum einer, der dann nicht „Ich habe Lust“ oder „Oh wie fein, Pfannkuchen!“ oder einfach nur „Jaaa!“ ruft.
So auch heute.
Würzig Pfannkuchendüfte kriechen durch die Straße. Sie riechen nach Vanille, Schokolade und Aprikosenmarmelade und sie locken. Lecker wie die Sünde.
Doch da ist keiner, der sich heute locken lassen möchte.
„Heute beginnt die Fastenzeit, Oma Wolke“, rufen die Kinder. „Wir dürfen nichts Süßes essen. Deine leckeren Pfannkuchen passen nicht zum Fasten.“
„Ich bin seit heute auf Diät“, murmelt Frau Pfannbier von gegenüber. „Meine jährliche Frühlingskur. Leider.“ Und mit Bedauern atmet sie noch ein paar Mal tief die süßen Kuchendüfte ein, bevor sie ihr Fenster schließt.
„Mein Magen“, jammert Herr Peters, der Nachbar von rechts. „Ich glaube, ich habe mir den Magen verdorben.“
„Ha!“, ruft Herr Maimann, der Nachbar von links, dem magenkranken Herrn Peters zu. „Von wegen Magen verdorben. Zu viel gefeiert hast du in den letzten Tagen und zu viel gegessen und getrunken. Ha!“
Aber einen Oma-Wolke-Pfannkuchen will auch Herr Maimann nicht essen. Er hat auch zu viel gefeiert.
Überhaupt scheint heute niemand Appetit oder Lust auf Pfannkuchen zu haben. Und so bleiben nur Opa Wolke und die kleine Katharina von den Meiers am Ende der Straße zum Pfannkuchenessen.
„Dein Pfannkuchen ist eine Wolke, Oma Wolke“, sagt Katharina und lacht.
Auch Oma Wolke lacht.
Und gemeinsam vertilgen sie einen Pfannkuchen nach dem anderen, bis sie nicht mehr ‚papp‘ sagen können. Der Kuchenberg ist aber immer noch groß.
„Er ist für morgen“, sagt Oma Wolke. „Morgen sieht die Welt wieder anders aus.“
Ja. Fastenzeit ist heute. Morgen würden sie wieder kommen und sie würden noch hungriger sein als sonst. Ganz gewiss.
Oma Wolke grinst. Sie weiß Bescheid.
Einen Pfannkuchentag gibt es übrigens wirklich. Es ist der Fastnachtsdienstag, der hauptsächlich in Großbritannien und Nordamerika als Pancake Day mit vielen Pfannkuchen (=pancakes) und Pfannkuchenwettessen und -wettrennen gefeiert wird. Davon hat Oma Wolke just an jenem Aschermittwochmorgen in der Zeitung gelesen und dann eine unbändig große Lust bekommen, auch einen Pfannkuchentag in der Straße zu feiern. Am Aschermittag, dem ersten Fastentag. Ist es ein Pech für Oma Wolke, dass fast alle an diesem Tag ihre Pfannkuchen ablehnen?
„Es ist alles eine Frage der Sichtweise“, pflegt Oma Wolke immer zu sagen. Und dann lacht sie wie sie immer lacht, wenn sie sich über irgendetwas köstlich amüsiert.
------
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 5 Feb. 18  16:41

El Martes de Carnaval o Martes de Pancake, en el Calendario cristiano, es el último día de Carnaval, fecha festiva que antecede al Miércoles de Ceniza, inicio de la Cuaresma....Durante el Pancake Day se llevan a cabo "carreras de panqueques" en las aldeas y pueblos de todo el Reino Unido. La tradición se dice que se originó cuando un ama de casa de Olney estaba tan ocupada haciendo panqueques que se olvidó de la hora hasta que oyó las campanas de la iglesia sonar para el servicio religioso. Salió corriendo de la casa a la iglesia sin dejar de llevar su sartén con el panqueque.6​ La carrera del panqueque es hoy en día una tradición festiva relativamente común en las Islas Británicas, especialmente en Inglaterra.
https://es.wikipedia.org/wiki/Martes_de_Carnaval

Pfannkuchentag
Oma Wolke von nebenan hat Pfannkuchen gebacken. Sie ist die beste Kuchenbäckerin auf der Welt und alle in der Straße freuen sich, wenn sich der Duft frischer Pfannkuchen aus dem Küchenfenster auf die Straße hinaus schleicht. Es ist ein köstlicher, ein himmlisch köstlicher Duft. Noch mehr freuen sich die Nachbarn, wenn Oma Wolke „Hat hier jemand Appetit auf einen Pfannkuchen?“ ruft. Kaum einer, der dann nicht „Ich habe Lust“ oder „Oh wie fein, Pfannkuchen!“ oder einfach nur „Jaaa!“ ruft.

El día de las tortitas (día de los panqueques)
La abuela Wolke de la casa de al lado ha hecho tortitas. Ella es la mejor pastelera del mundo, y todos en la calle se alegran cuando el aroma de los crepes frescos (salga) sale a hurtadillas hacia la calle por la ventana de la cocina. Es una fragancia deliciosa, (una) un aroma divinamente delicioso. Aún más se alegran los vecinos, cuando la abuela Wolke exclame: “ ¿A alguién le apetece una tortita?” No hay casi nadie que no diga “Tengo ganas” o “Qué bonito, hay tortitas” o simplemente “¡Síííí!”


Danke fürs Korrigieren! (Korrektur = unterstrichen, Falsches = eingeklammert)



Mensaje editado (5 Feb. 18  23:32)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 5 Feb. 18  21:31

Curiosa tradición. :-)) La traducción...
-...cuando el aroma de los crepes frescos sale...
-...un aroma divinamente delicioso
-...No hay casi nadie que no diga...
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 5 Feb. 18  23:37

Jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: Du hast mir den Subjuntivo in diesem Satz gestrichen...

se alegran cuando el aroma de los crepes frescos (salga) sale

...aber in diesem hast Du ihn akzeptiert. Warum?

Aún más se alegran los vecinos, cuando la abuela Wolke exclame "..."

Müsste das nicht dann analog "exclamA" heißen?

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Feb. 18  00:35

Simplemente porque no me he dado cuenta. Seguramente lo pasé por alto mientras escribía. La relación de los tiempos en estos casos es:
Se alegran cuando el aroma sale
Se alegrarán cuando el aroma salga
Se alegraban cuando el aroma salía
Se alegrarían cuando el aroma saliera
Etc. etc.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 6 Feb. 18  09:09

So auch heute.
Würzige Pfannkuchendüfte kriechen durch die Straße. Sie riechen nach Vanille, Schokolade und Aprikosenmarmelade und sie locken. Lecker wie die Sünde.
Doch da ist keiner, der sich heute locken lassen möchte.
„Heute beginnt die Fastenzeit, Oma Wolke“, rufen die Kinder. „Wir dürfen nichts Süßes essen. Deine leckeren Pfannkuchen passen nicht zum Fasten.“

Así también hoy.
Aromas picantes de los crepes frescos salen por la (carretera) calle . Huelen a vainilla, chocolate y mermelada de albaricoque y atraen. Deliciosas como el pecado.
Pero no hay nadie que quiera ser atraído hoy.
"Hoy comienza la cuaresma, abuela Wolke", llaman los niños. "No nos permiten comer dulces. Tus deliciosos panqueques no encajan con el periodo de ayuno.”


Danke fürs Korrigieren!



Nachricht editiert (6. Feb. 2018  20:48)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Feb. 18  10:58

Muy bien, muy bien. Solamente...
-...salen por la calle
En los núcleos urbanos se habla de "calles".
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 6 Feb. 18  14:27

„Ich bin seit heute auf Diät“, murmelt Frau Pfannbier von gegenüber. „Meine jährliche Frühlingskur. Leider.“ Und mit Bedauern atmet sie noch ein paar Mal tief die süßen Kuchendüfte ein, bevor sie ihr Fenster schließt.
„Mein Magen“, jammert Herr Peters, der Nachbar von rechts. „Ich glaube, ich habe mir den Magen verdorben.“

“Estoy (en) a dieta a partir de hoy / desde hoy”, murmura la señora Pfannbier de la casa de enfrente. “Mi cura primaveral de cada año. Lo siento.” Y muy a pesar suyo respira hondo varias veces los aromas de las tortitas antes de cerrar su ventana.
“Mi estómago / barriga”, se queja el señor Peters, el vecino a la derecha. “Creo que estoy empachado / me he puesto malo del estómago.”


Danke fürs Korrigieren!



Mensaje editado (6 Feb. 18  16:08)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Feb. 18  15:54

Todo bien. Solamente...
-...estoy a dieta
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 6 Feb. 18  21:10

„Ha!“, ruft Herr Maimann, der Nachbar von links, dem magenkranken Herrn Peters zu. „Von wegen Magen verdorben. Zu viel gefeiert hast du in den letzten Tagen und zu viel gegessen und getrunken. Ha!“
Aber einen Oma-Wolke-Pfannkuchen will auch Herr Maimann nicht essen. Er hat auch zu viel gefeiert.
Überhaupt scheint heute niemand Appetit oder Lust auf Pfannkuchen zu haben.

"¡Ja!", exclama el Señor Maimann, el vecino de la izquierda, al Señor Peters, enfermo del estómago. " ¡Ni hablar estropeado el estómago! Has estado celebrando demasiado en los últimos días y comiendo y bebiendo demasiado. ¡Ja!
Pero (también) tampoco el Señor Maimann (no) quiere comer un panqueque de la abuela Wolke. También celebró demasiado.
En realidad nadie parece tener apetito o ganas de panqueques en todo el día de hoy.


Danke fürs Korrigieren!



Nachricht editiert (7. Feb. 2018  15:27)

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 6 Feb. 18  21:47

Alfons, nuevamente te recuerdo que: "también no" no es correcto. Se dice: "tampoco".
-...Pero tampoco el Señor Maimann quiere comer...
El resto, bien.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 6 Feb. 18  23:59

Das Wortspiel "Dein Pfannkuchen ist eine Wolke, Oma Wolke" konnte ich nicht übersetzen. Ergibt ja auch keinen Sinn, weil "Oma Wolke" ja sowieso deutsch, also unübersetzt bleibt.

Und so bleiben nur Opa Wolke und die kleine Katharina von den Meiers am Ende der Straße zum Pfannkuchenessen.
„Dein Pfannkuchen ist eine Wolke, Oma Wolke“, sagt Katharina und lacht.
Auch Oma Wolke lacht.
Und gemeinsam vertilgen sie einen Pfannkuchen nach dem anderen, bis sie nicht mehr ‚papp‘ sagen können. Der Kuchenberg ist aber immer noch groß.
„Er ist für morgen“, sagt Oma Wolke. „Morgen sieht die Welt wieder anders aus.“

En consecuencia quedan solamente el abuelo Wolke y la pequeña Katharina de los señores Meier al final de la calle para comer tortitas.
“Tu panqueque es fenomenal / es de alucine / es el cielo, abuelita Wolke”, dice Katharina y se ríe.
La abuela Wolke se ríe también.
Y juntos comen/tragan un panqueque tras otro, hasta que ya no pueden decir ‘pap’ /hasta que están a punto de reventar. Sin embargo, el montón de tartitas sigue siendo grande / alto.
“Es para mañana”, dice la abuela Wolke. “Mañana, todo será / el mundo será muy diferente.”


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 7 Feb. 18  00:48

Has salido del paso estupendamente. Y no era fácil.:-))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 7 Feb. 18  19:24

Oooh, danke!

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 8 Feb. 18  10:57

¿Me equivoco o todavía queda un trozo por traducir?
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 8 Feb. 18  13:31

Du hast nichts übersehen, Jordi. Ich mache weiter. Aber zum Text noch ein kleiner Hinweis. Die Fastenzeit beginnt mit Aschermittwoch und dauert 40 Tage. Strenges Fasten gilt für Aschermittwoch und alle Freitage bis Ostern.

Citar:

Ja. Fastenzeit ist heute. Morgen würden sie wieder kommen


Richtig ist:
Ja, heute ist Aschermittwoch, ein strenger Fastentag. Morgen, da ist man weniger streng, würden sie wieder kommen.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 8 Feb. 18  13:42

Ja. Fastenzeit ist heute. Morgen würden sie wieder kommen und sie würden noch hungriger sein als sonst. Ganz gewiss.
Oma Wolke grinst. Sie weiß Bescheid.

Einen Pfannkuchentag gibt es übrigens wirklich. Es ist der Fastnachtsdienstag, der hauptsächlich in Großbritannien und Nordamerika als Pancake Day mit vielen Pfannkuchen (=pancakes) und Pfannkuchenwettessen und -wettrennen gefeiert wird.

Sí. La cuaresma es hoy. Mañana volverían y tendrían más hambre que de costumbre. Ciertamente.
La abuela Wolke sonríe. Lo sabe.

Por cierto, realmente hay un día de panqueques. Es el martes de carnaval, que se celebra principalmente en Gran Bretaña y Norteamérica como Pancake Day con muchas porciones de panqueques, competiciónes de comerlos y de carreras de panqueques.




Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 8 Feb. 18  13:53

Muy bien la explicación y la traducción. Muy simpática la foto. :-))
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 8 Feb. 18  16:21

Davon hat Oma Wolke just an jenem Aschermittwochmorgen in der Zeitung gelesen und dann eine unbändig große Lust bekommen, auch einen Pfannkuchentag in der Straße zu feiern. Am Aschermittag, dem ersten Fastentag. Ist es ein Pech für Oma Wolke, dass fast alle an diesem Tag ihre Pfannkuchen ablehnen?
„Es ist alles eine Frage der Sichtweise“, pflegt Oma Wolke immer zu sagen. Und dann lacht sie wie sie immer lacht, wenn sie sich über irgendetwas köstlich amüsiert.

Justamente ese miércoles de ceniza por la mañana la abuela Wolke ha leído sobre ello en el periódico, y en consecuencia le han entrado ganas incontenibles de celebrar también un día de panqueques en la calle. Al mediodía de ceniza, el primer día de vigilia. ¿Es mala suerte para la abuela Wolke que casi todos rechacen sus tortitas ese día?
“Es todo una cuestión de perspectiva”, suele decir la abuela Wolke. Y luego se ríe como se ríe siempre cuando hay algo que la divierte soberanamente /cuando se lo pasa bomba por una u otra razón.


Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: AlfonsII (---.hsi8.kabel-badenwuerttemberg.de)
Fecha: 8 Feb. 18  17:22

Citar:

Am Aschermittag, dem ersten Fastentag

Der Aschermittag ist ein Druckfehler und sollte wohl Aschermittwoch sein. Oder allenfalls etwas unglücklich Aschermittwochmittag.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: Hali (---.dip0.t-ipconnect.de)
Fecha: 8 Feb. 18  20:34

Ja, mir kam das Wort auch komisch vor, hab es aber so gelassen, weil ich die ganze Geschichte nicht so recht verstanden habe: am Aschermittwoch liest Oma Wolke das in der Zeitung (der Pancake-Day muss also am Tag davor gewesen sein), bekommt daraufhin Lust, Pfannkuchen zu backen (möglicherweise am "Ascher(mittwoch)mittag" al mediodía del miércoles de ceniza) und sagt dann, nachdem keiner was isst, "Morgen sieht die Welt anders aus", also am Donnerstag während der Fastenzeit. Wieso glaubt sie, dann werde mehr gegessen, warum amüsiert sie sich köstlich? Und was hängt denn von der Sichtweise ab?

Wie gesagt, ich verstehe leider nur Bahnhof.

Sugerir traducción nueva al diccionario
Foros: Traducciones/Übersetzungen: Re: Übersetzung ins Spanische üben(25)
Autor: jordi picarol (---.125.113.142.dyn.user.ono.com)
Fecha: 8 Feb. 18  21:41

Independientemente de la congruencia o no de la historia, la traducción ha quedado muy bien. Los panqueques/crepes no se han terminado, pero la historieta sí. Habrá que ir a por otra, pero eso será en un nuevo hilo.
Saludos
Jordi

Sugerir traducción nueva al diccionario
Vista con hilos Asunto anterior  |  Asunto siguiente


Acceder
Su nombre y contraseña son validos para todos los dominios de DIX, pero necesita conectarse individualmente a cada dominio.
Nombre de usuario
Contraseña
Recordar mi conexión
 
¿Olvidó su contraseña?
Registro
Su nombre y contraseña son validos para todos los dominios de DIX, pero necesita conectarse individualmente a cada dominio.

Aviso legal   © Yalea Languages